Chateaubriand mit estragon-espuma

Chateaubriand mit estragon-espuma

Mit dem exklusiven Rindsfilet verwöhnen Sie jeden Fleischliebhaber! Der Estragon-Espuma setzt dem Fleischklassiker das Sahnehäubchen auf!

Vor- und zubereiten: ca. 40 Min.
4 Personen
Nährwert pro Person:
kcal
407
F
25g
Kh
2g
E
45g

Zubereitung

  • 800 g
    Rindsfilet (Filetkopf)
    vom Metzger binden lassen
  • 0.75 TL
    Salz, wenig Pfeffer
    würzen
  • 1 EL
    Bratbutter
    in einer Bratpfanne heiss werden lassen. Filet bei mittlerer Hitze rundum ca. 4 Min. anbraten, herausnehmen, auf die vorgewärmte Platte legen. Fleischthermometer an der dicksten Stelle einstecken
  • 0
    Niedergaren: ca. 1,75 Std. in der Mitte des vorgeheizten Ofens. Kerntemperatur: ca. 55 Grad (à point). Warm halten: ca. 30 Min. bei 60 Grad.

Estragon-Espuma

  • 2 dl
    Vollrahm
  • 3 EL
    Estragon
    , grob geschnitten
  • 0.5 EL
    Worcestershire-Sauce
  • 1
    unbehandelte Zitrone, nur abgeriebene Schale
  • 0.5 TL
    Salz, wenig Pfeffer
    alles heiss werden lassen, zugedeckt beiseite stellen, ca. 15 Min. ziehen lassen, durch ein Sieb giessen, in den Kisag- oder isi-Bläser giessen. Bläser fachgerecht verschliessen, ca. 2 Std. kühl stellen. Vor dem Servieren 1 Patrone in den Bläser spritzen,
  • 1 EL
    Estragon, fein geschnitten
    zum Garnieren

Zusatzinformationen

  • Servieren: Filet in Tranchen schneiden, Espuma sorgfältig in Gläser oder auf den Teller spritzen, mit Estragon garnieren.
  • Dazu passen: breite Nudeln, (Camargue-)Reis, Wildreis-Mix.
  • Variante: Estragon-Butter Statt Vollrahm und Zitronenschale 80 g weiche Butter und 1/2 EL Zitronensaft mit den Schwingbesen des Handrührgeräts rühren, bis die Butter heller ist. 2 EL Estragon, fein geschnitten, mit der Worcestershire-Sauce, Salz und Pfeffer beigeben, kurz weiterrühren. Butter auf ein Stück Klarsichtfolie geben, zu einer Rolle formen, ca. 30 Min. kühl stellen.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten