Rindshuft mit Pfeffersauce

Rindshuft mit Pfeffersauce

Grüner Pfeffer gibt der Rindshuft eine pfeffrige Note, aber sie schmeckt auch mit Schokoladensauce als Variante sehr fein.

Vor- und zubereiten: ca. 30 Min.
Niedergaren: ca. 150 Min.

Und so wirds gemacht:

  • Vorbereiten: Fleisch ca. 1 Std. vor dem Anbraten aus dem Kühlschrank nehmen.

    Ofen auf 80 Grad vorheizen, Platte und Teller vorwärmen.

  • Fleisch würzen. Bratbutter in einer Bratpfanne heiss werden lassen. Fleisch bei mittlerer Hitze rundum ca. 5 Min. anbraten, herausnehmen, auf die vorgewärmte Platte legen. Fleischthermometer an der dicksten Stelle einstecken.
  • Niedergaren: ca. 2½ Std.

    Das Fleisch soll eine Kerntemperatur von ca. 55 Grad haben (à point).

  • Zwiebel schälen, in Stücke schneiden. Butter in einer Pfanne warm werden lassen. Zwiebel andämpfen. Bouillon und Wein dazugiessen, aufkochen, auf ca. die Hälfte einköcheln, absieben, zurück in die Pfanne giessen. Pfefferkörner abtropfen, zerdrücken, mit dem Rahm beigeben, weiterköcheln, bis die Sauce sämig ist, salzen.
  • Servieren: Fleisch tranchieren, mit der Sauce auf den vorgewärmten Tellern anrichten.
Nährwert pro Portion (1/4):
kcal
454
F
28g
Kh
5g
E
46g

Zusatzinformationen

  • Tipp: Das Fleisch kann bis zu 30 Min. bei 60 Grad warm gehalten werden.
  • Dazu passen: Nudeln, Reis.
  • Variante Schokoladesauce: Statt grüne Pfefferkörner 30 g dunkle Schokolade, in Stücken, in der Sauce schmelzen.

Bewertungen

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele Geräten Miele Elektrogeräte