Rindshuft mit Pfeffersauce

Rindshuft mit Pfeffersauce

Grüner Pfeffer gibt dem Rindshuft eine pfeffrige Note, aber auch als Variante mit Schokoladensauce sehr leckeres Fleischgereicht.

Vor- und zubereiten: ca. 30 Min.
Niedergaren: ca. 150 Min.

Zubereitung

Anzahl Personen
  • 800 g
    Rindshuft
  • 0.75 TL
    Salz, wenig Pfeffer
    Fleisch würzen
  • 1 EL
    Bratbutter
    in einer Bratpfanne heiss werden lassen. Rindshuft bei mittlerer Hitze rundum ca. 5 Min. anbraten, herausnehmen, auf die vorgewärmte Platte legen. Fleischthermometer an der dicksten Stelle einstecken

Pfeffersauce

  • 1 EL
    Butter
    in einer Pfanne warm werden lassen
  • 1
    Zwiebel, in Stücken
    andämpfen
  • 1.5 dl
    Fleischbouillon
  • 1 dl
    Weisswein
    dazugiessen, aufkochen, auf ca. die Hälfte einköcheln, absieben, zurück in die Pfanne giessen
  • 1.8 dl
    Saucen-Halbrahm
  • 2 EL
    eingelegte grüne Pfefferkörner, abgetropft, zerdrückt
    beigeben, weiterköcheln, bis die Sauce sämig ist
  • nach Bedarf
    Salz
    salzen
Nährwert pro Pro Person:
kcal
467
F
28g
Kh
5g
E
46g

Zusatzinformationen

  • Niedergaren: ca. 2 1/2 Std. in der Mitte des vorgeheizten Ofens.
  • Kerntemperatur: ca. 55 Grad (à point). Warm halten: ca. 30 Min. bei 60 Grad.
  • Servieren: Rindshuft tranchieren, mit der Sauce auf den vorgewärmten Tellern anrichten.
  • Variante: Schokoladesauce: Statt grüne Pfefferkörner 30 g dunkle Schokolade, in Stücken, in der Sauce schmelzen.
  • Dazu passen: Nudeln, Reis.
  • Vorbereiten: Fleisch ca. 1 Std. vor dem Anbraten aus dem Kühlschrank nehmen.
  • Ofen auf 80 Grad vorheizen, ofenfeste Platte und Teller vorwärmen.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten