Entenbrüstli mit Orangensauce

Entenbrüstli mit Orangensauce

Mit Ente wird am Ende alles gut und mit Orangensauce originell!

einfache Zubereitung
Vor- und zubereiten: ca. 30 Min.
4 Personen
Nährwert pro Pro Person:
kcal
1963
F
40g
Kh
6g
E
37g

Zubereitung

  • 2
    Orangen
    Boden und Deckel, dann Schale ringsum bis auf das Fruchtfleisch wegschneiden. Fruchtfilets mit einem scharfen Messer zwischen den weissen Häutchen herausschneiden, Saft auffangen, beides beiseite stellen
  • 4
    Entenbrüstli (je ca. 200 g)
  • 0.5 TL
    Salz, wenig Pfeffer
    Fettschicht rautenförmig einschneiden, würzen

Orangensauce

  • beiseite gestellter Orangensaft
  • 2 dl
    Gemüsebouillon
  • 2 TL
    Maizena
    alles in derselben Pfanne verrühren, ca. 3 Min. einköcheln. Pfanne von der Platte nehmen
  • 25 g
    Butter, in Stücken, kalt
    unter Rühren beigeben, beiseite gestellte Orangenfilets daruntermischen
  • nach Bedarf
    Salz
  • nach Bedarf
    Pfeffer
    würzen

Zusatzinformationen

  • Braten: Entenbrüstli mit der Fettschicht nach unten in eine kalte Bratpfanne legen. Pfanne heiss werden lassen, Fleisch ca. 5 Min. anbraten, bis die Fettschicht knusprig ist. Hitze reduzieren, Entenbrüstli wenden, ca. 4 Min. fertig braten. Fleisch herausnehmen, zugedeckt warm stellen. Pfanne ausreiben.
  • Dazu passen: Nudeln, Reis, Wildreis-Mix.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten