Rotweinbirnen

Rotweinbirnen

Ganz beschwipste Birnen vom Rotwein, die ihren vollen Geschmack entfalten, wenn man sie eine Stunde ziehen lässt.
 
ca. 45Min.ca. 45Min.
4 Personen4 Personen
vegetarischvegetarisch
 

Zubereitung

Sud

4 dl Rotwein (z. B. Merlot)
1 dl roter Portwein
100 g Zucker
2 Nelken
1 Zimtstange zusammen aufkochen
4 Birnen (z. B. Gute Luise) Stiel nicht weggeschnitten, geschält, halbiert, Kerngehäuse ausgestochen beigeben, bei kleiner Hitze 15–20 Min. weich köcheln. Dabei Birnen ab und zu wenden. Von der Platte nehmen, zugedeckt ca. 1 Std. ziehen lassen, herausnehmen, beiseite stellen. Sud ca. 15 Min. zu einem Sirup einköcheln, auskühlen
Servieren: 
Birnen fächerartig einschneiden, wenig Sirup darübergiessen.
Lässt sich vorbereiten: 
Birnen ca. 1 Tag im Voraus zubereiten, zugedeckt im Sirup im Kühlschrank aufbewahren.
Tipp: 
Statt Rotwein und Portwein 5 dl Cranberrysaft verwenden.
Dazu passt: 
Lebkuchen-Parfait, Sauerrahmglace.

Service

Nährwert pro Pro Person:
  • 222 kcal
  • Kh 43 g
  • 1 g

Kundenbewertung für dieses Rezept