Lebkuchen-Parfait mit Grand Marnier

Lebkuchen-Parfait mit Grand Marnier

Lebkuchen-Parfait passt gut zu Rotweinbirnen und muss vor dem Servieren 4 Stunden gefroren werden.

Vor- und zubereiten: ca. 25 Min.
Gefrieren: ca. 4 Std.
4 Personen
vegetarisch
Nährwert pro Pro Person:
kcal
335
F
25g
Kh
20g
E
5g

Zubereitung

  • 2
    frische Eigelbe
  • 4 EL
    Zucker
  • 0.5 EL
    Lebkuchengewürz
  • 3 EL
    Grand Marnier, nach Belieben
    alles gut verrühren, weiterrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat
  • 2.5 dl
    Vollrahm, steif geschlagen
    die Hälfte beigeben, mit dem Schwingbesen unter die Masse rühren, Rest mit dem Gummischaber sorgfältig darunterziehen
  • 2
    frische Eiweisse
  • 1 Prise
    Salz
    zusammen steif schlagen
  • 1 EL
    Zucker
    beigeben, weiterschlagen, bis der Eischnee glänzt. Eischnee portionenweise mit dem Gummischaber unter die Masse ziehen, sofort in die vorbereitete Form füllen

Zusatzinformationen

  • Gefrieren: zugedeckt ca. 4 Std.
  • Form: Für eine Cakeform von ca. 1 Liter, mit wenig Öl bestrichen, mit Klarsichtfolie ausgelegt
  • Lässt sich vorbereiten: Parfait ca. 1 Woche im Voraus zubereiten. Ca. 10 Min. vor dem Servieren in den Kühlschrank stellen.
  • Dazu passen: Rotweinbirnen.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten