Warme Schokoladeküchlein

Warme Schokoladeküchlein

In Frankreich als "Moelleux aux chocolat" bekannt: wir lieben den noch flüssigen Kern dieser warm gegessenen Schokoladeküchlein. Tipp: Diese Küchlein können auch in den Mini-Cocottes gebacken werden!

Vor- und zubereiten: ca. 20 Min.

Und so wirds gemacht:

  • Ofen auf 180 Grad vorheizen.

    Eier, Zucker und Salz in einer Schüssel gut verrühren, weiterrühren, bis die Masse heller ist.

  • Schokolade fein hacken, mit Butter in eine dünnwandige Schüssel geben, Schüssel über das nur leicht siedende Wasserbad hängen, sie darf das Wasser nicht berühren. Schokolade schmelzen, glatt rühren, unter die Eimasse rühren.
  • Mehl daruntermischen, in die vorbereiteten Förmchen füllen. Förmchen auf ein Backblech stellen.
  • Backen: 16 Min. in der Mitte des Ofens. Die Küchlein sollen innen noch leicht flüssig sein. Herausnehmen, aus den Förmchen nehmen, mit Puderzucker bestäuben, sofort servieren.
Nährwert pro Portion (1/4):
kcal
577
F
33g
Kh
62g
E
9g

Zusatzinformationen

  • Für 4 ofenfeste Förmchen von je ca. 1.5 dl, gefettet und bemehlt
  • Tipps: 1 roter Chili entkernen, fein hacken, unter den Teig mischen. 2 cm Ingwer fein reiben, unter den Teig mischen.
  • Lässt sich vorbereiten: Teig ca. 1/2 Tag im Voraus zubereiten, in die vorbereiteten Förmchen füllen, zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren. Ca. 20 Min. vor dem Backen aus dem Kühlschrank nehmen, backen wie oben.
  • Dazu passt: Sauerrahm- oder Vanilleglace, flaumig geschlagener Rahm.

Bewertungen

    Zu diesem Rezept passt:

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele Geräten Miele Elektrogeräte