5 gute Gründe für eine Heissluft-Fritteuse

5 gute Gründe für eine Heissluft-Fritteuse

Pommes Frites, Fischknusperli und Chicken Nuggets sind heiss geliebte Fritteusen-Klassiker – aber manchen Frittier-Fan plagt angesichts der knusprigen, kleinen Kalorienbomben doch manchmal das schlechte Gewissen. Das muss nicht sein: Mit einer Heissluft-Fritteuse sagen sie dem Fett den Kampf an!

Fettarm Frittieren ist nur einer von 5 guten Gründen für eine Heissluft-Fritteuse!

Alle Vorteile auf einen Blick

  1. Weniger Fett:
    1-2 Esslöffel Öl genügen, um 1 kg knusprige Pommes Frites herzustellen.
     
  2. Einfachste Bedienung:
    Die Heissluft-Fritteusen brauchen keine Vorwärm-Zeit. Einfach Programm, Temperatur und Zeit einstellen und los gehts!
     
  3. Kaum schlechte Gerüche:
    Dank dem geschlossenen Garraum und der geringen Menge Öl entstehen bei der Heissluft-Fritteuse nur wenig Gerüche. Vorbei sind die Zeiten, da man auch im kalten Winter auf dem Balkon frittieren musste!
     
  4. Leichte Reinigung:
    Weniger Fett bedeutet auch weniger Reinigungsaufwand. Der Frittierkorb lässt sich mühelos abwaschen und dank der Antihaftbeschichtung klebt nichts an.
     
  5. Kein umständliches Hantieren mit Frittieröl:
    Ist noch genügend Frittieröl vorhanden? Ist es noch gut oder muss es entsorgt werden? Diese Fragen gehören bei der Heissluft-Fritteuse definitiv der Vergangenheit an.

 

Haben wir Sie überzeugt? Dem neuen, gesunden Knusperspass mit der Heissluft-Fritteuse steht nichts mehr im Weg!

Auch die leichte Reinigung der Heissluft-Fritteuse überzeugt.
Auch die leichte Reinigung der Heissluft-Fritteuse überzeugt.