Die besten Ideen für eine gelungene Fasnacht mit Kindern

Bald steht wieder die verrückte und beliebte Fasnachtszeit an: Die Kinder verkleiden sich und schlüpfen in andere Rollen. Dabei ist es egal, ob gross gefeiert wird oder die Kinder gemeinsam zuhause basteln und sich nur in den eigenen 4 Wänden verkleiden. Die Kostüme kann man im Handumdrehen mit Dingen aus dem Haushalt basteln, die meisten Materialien wie Kartonrollen, Papier, Papiersäcke und Leintücher hat man sowieso immer griffbereit. Einhörner, Dinosaurier, Marienkäfer, Geister oder Prinzessinnen: Mit diesen kreativen Tipps wird die Karnevalszeit bunter denn je.
Und da die Kinder schnell hungrig werden beim Feiern und Basteln, sind die leckersten Fasnachtsrezepte auch gleich erwähnt: ausprobieren lohnt sich!

Idee 1: Konfetti selber machen

Keine Fasnacht ohne Konfetti! Aber anstatt es zu kaufen, kann man es ganz einfach zuhause selbst machen. Aus alten Magazinen, Zeitungen, Kinderbildern, Umschlägen und Geschenkpapier füllt sich so mithilfe einer Schere, Locher oder einem Motivstanzer schnell der ein oder andere Sack mit bunten Schnipseln. Selbst kleinere Kinder können sich beim Basteln beteiligen: Sie können das Papier auch mit den Händen in kleine Stücke reissen.

 

Idee 2: Konfettikanone

Richtig bunt wird es, wenn die Konfettikanone zum Einsatz kommt. Hier kann auch gleich das selbstgemachte Konfetti benutzt werden!

Zum Basteln wird gebraucht:

  • WC-Rolle oder anderes Kartonrohr
  • Luftballon
  • Klebestreifen
  • Buntes Papier, Sticker oder Farbe
  • Konfetti

Den unaufgeblasenen Ballon verknoten und den oberen Teil des Ballonbauches abschneiden. Nun den Ballonrest über ein Ende der WC-Rolle stülpen und ihn mit Klebestreifen sicher befestigen. Die Rolle kann anschliessend mit farbigem Papier oder Stickern verziert werden. Sobald das Konfetti in die Konfettikanone gefüllt ist und die Kinder am Ballonknoten ziehen, spickt das bunte Konfetti durch die Luft - was für ein Spass! Wenn es zuhause zum Einsatz kommt und der Boden trocken ist, kann man die Schnipsel wieder vom Boden aufnehmen und die Konfettikanone immer wieder neu beladen

Leckeres Gebäck für hungrige Bastlerinnen und Bastler

<
>

Idee 3: Upcycling-Fasnachtsmasken aus Papiertüten

Auch wenn die Idee simpel klingt (ist sie auch!), aber Kinder lieben diese einfache Art sich zu verkleiden. Die Papiertüten, die es dafür braucht, hat man auch vom letzten Einkauf noch parat und farbiges Papier, bunte Stifte und Geschenkbänder oder Schnüre lassen sich in jedem Haushalt finden. Bitte verwendet keine Plastiksäcke für diese Kreatividee.

So gehts:

Um die Position der Augen und der Nase auf dem Papiersack anzuzeichnen, wird die Papiertüte zuerst vorsichtig über den Kopf gezogen. Mit einem Bleistift kann man markieren, wo später die Löcher für die Augen und Nase ausgeschnitten werden. Anschliessend kann jedes Kind seine eigene Maske bunt verzieren mit Wollresten, farbigem Papier, Ohren aus Karton oder auch Haaren aus Geschenbändern. Mit Wachsmalstiften oder Acrylfarbe wird es noch bunter, der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Bei kleinen Kindern sollte man darauf achten, dass die Löcher eher gross geschnitten sind, damit sie sich sicher fühlen in den Masken. 

 

So gelingen die Fasnachts-Snacks bestimmt

Idee 4: Leintuchgeister

Aus einem alten Kopfkissenbezug und einem Leintuch lässt sich im Handumdrehen ein schauriges Geisterkostüm basteln. Kopfkissenbezug vorsichtig über den Kopf des Kindes legen, damit man mit einem Stift die Position der Augen und des Mundes einzeichnen kann. Danach diese Öffnungen für Mund und Augen mit einer Schere ausschneiden. In der Mitte des Leintuchs nun ein Loch für den Kopf ausschneiden und die Seiten mit Sicherheitsnadeln oder ein paar Nadelstichen als Ärmel abtrennen. Fertig ist das Schlossgespenst!

Wer fleissig bastelt und viel feiert, hat auch viel Hunger. Viele Speisen werden speziell nur zur Fasnachtszeit gebacken und gekocht und passen besonders gut in die närrische Zeit. Ausprobieren lohnt sich!

Süsse und wärmende Feinigkeiten für müde Fasnachts-Kinder

<
>

Suppen oder Wähen mit unseren Helferlein gelingen sie garantiert