Interview mit Andrea Mayer zum Betty Bossi Abnehmprogramm

Interview mit Andrea Mayer zum Betty Bossi Abnehmprogramm

Andrea Mayer, 41 Jahre alt, hat vor 6 Jahren 10 kg abgenommen. Das digitale Ernährungstagebuch «Gesund abnehmen» hilft ihr im Alltag, ihr neues Gewicht zu halten. Wir haben uns mit Andrea zu ihren Erfahrungen mit dem Betty Bossi Abnehmprogramm unterhalten.

Wie hat sich dein Essverhalten mit dem Abnehmprogramm geändert?

Andrea: «Ich esse jetzt viel bewusster und habe viel über Lebensmittel und ihre Eigenschaften gelernt. Durch die Einträge im Ernährungstagebuch wird es mir klar vor Augen geführt: Ein Schoggistängeli plus ein Glas Wein pro Tag verträgt es jetzt nicht mehr. Wenn ich mich belohnen möchte, esse ich nur das Schoggistängeli, trinke aber nicht auch noch das Glas Wein. Mein Mann nutzt die App auch und weiss jetzt zum Beispiel, was einfache und komplexe Kohlenhydrate sind oder wo Proteine drin sind.»

Wie unterstützt dich das Abnehmprogramm in deinem Alltag?

Andrea: «Mit dem Wochenplaner erstelle ich mir anfangs der Woche einen Plan in der App. Dadurch muss ich nur einmal pro Woche einkaufen gehen und komme weniger in Versuchung. Abends koche ich oft die doppelte Menge und esse die zweite Portion am nächsten Mittag.

Mein Mann und ich kochen gerne, aber wir sind auch beide berufstätig und haben nur begrenzt Zeit. Es gibt zum Glück super viele Rezepte, die sich in unter dreissig Minuten zubereiten lassen.»

Andreas 3 Erfolgs-Tipps

Andreas 3 Erfolgs-Tipps

  1. Erstelle dir ein- bis zweimal in der Woche einen Wochenplan direkt in der App – das hilft wirklich enorm, um ausgewogen zu kochen und nicht in Versuchung zu kommen.
  2. Probiere so viele verschiedene Rezepte wie möglich aus, vor allem am Anfang. Durchs Selberkochen haben mein Mann und ich wieder Freude am Kochen mit frischen Zutaten bekommen.
  3. Entwickle ein Bewusstsein für gesunde Ernährung, indem du dich auch mit der Theorie zur gesunden Ernährung auseinandersetzt, zum Beispiel mit dem wöchentlichen Coachletter von Betty Bossi. Ich habe meinen Milchkaffee durch schwarzen Kaffee ersetzt, weil ich im Ratgeberteil gelesen habe, wie Milchkaffee die Verdauung behindert.

 

Welche Bedeutung haben Bewegung und Sport für deine Gesundheit?

Andrea: «Wenn ich mich gesund und ausgewogen ernähre, gehe ich zufriedener und mit mehr Energie durch den Tag. Ich habe mich schon immer viel bewegt im Alltag, nehme die Treppe anstelle des Lifts, bin auf dem Velo unterwegs und spiele Tennis. Die App ‹Gesund abnehmen› habe ich mit Apple Health verbunden. So sehe ich den direkten Zusammenhang zwischen Ernährung und Sport: Wenn ich mich mehr bewege, steigt mein Kalorienbedarf. Dann weiss ich, dass ich auch mehr Energie zu mir nehmen darf, um nicht in ein ungesundes Defizit zu fallen.»

Was hat dich am meisten überrascht bei der Nutzung der App?

Andrea: «Ich bin eine ‹Alles-Esserin› und habe nicht gerne das Gefühl, dass ich auf etwas verzichten muss. Die Betty Bossi Rezepte haben mich überrascht: Sie sind mega fein, abwechslungsreich und ich muss auf (fast) nichts verzichten. Wenn ich mich nach den Rezepten und Portionengrössen der App ernähre, gehe ich zufriedener und energievoller durch den Tag. Ich bin konzentrierter, weniger müde nach der Arbeit und fühle mich einfach rundum gut. Früher habe ich zwischendurch viel gesnackt, aber jetzt halte ich mich konsequent an drei Mahlzeiten pro Tag und bin satt.»

Andreas 3 Lieblingsrezepte aus der App

Was ist dein nächstes Ziel?

Andrea: «Aktuell helfen mir die gesunden Rezepte und die Überwachung meines Kaloriensaldos in der der App, mein Gewicht zu halten und nicht zuzunehmen. Aber ich möchte gerne nochmals 5-10 Kilogramm abnehmen. Wenn ich das schaffen will, muss ich disziplinierter sein und die Belohnungen reduzieren (weniger Wein, Süssigkeiten und auswärts essen). Im Moment fühle ich mich wohl in meinem Körper – ich freue mich darauf, mit mehr Motivation mein nächstes Ziel anzugehen.»

Danke fürs Gespräch, Andrea! Wir wünschen dir weiterhin viel Erfolg und Freude im Abnehmprogramm.

23. Mai 2022