Pitta-Fladen

Pitta-Fladen

Auf dem Grill zubereitet wird dieses aus Vollkornmehl, Hefe und gewürfelten Peperoni zubereitete Fladenbrot besonders knusprig.
 
ca. 15Min.ca. 15Min.
4 Personen4 Personen
vegetarischvegetarisch
 

Zubereitung

300 g Vollkornmehl
0.5 TL Salz
1 TL italiensche Kräutermischung
1 TL Trockenhefe oder 1/4 Würfel Hefe (ca. 10 g), zerbröckelt
3 EL Joghurt nature
1 EL Olivenöl
ca. 1 dl lauwarmes Wasser
0.5 rote Peperoni, in Würfeli
Und so wirds gemacht:
Vorbereiten: Alle Zutaten bis und mit Hefe in einer Schüssel mischen. Joghurt, Öl und Wasser beigeben, zu einem weichen, glatten Teig kneten, Peperoni einkneten. Zugedeckt ums Doppelte aufgehen lassen.
Formen: Teig in 8 Portionen teilen. Von Hand ca. 1 cm dicke Fladen formen, nochmals ca. 30 Min. aufgehen lassen.
Grillieren: beidseitig je ca. 3 Min. über mittelstarker Glut. Fladen an den Rand schieben, oder Rost höher stellen, dann ca. 6 Min. bei schwacher Glut fertig grillieren.
Pitta-Fladen
: 
Dieses auf dem Grill gebackene Fladenbrot enthält Hefe. So zubereitet, wird es sogar knuspriger als im Backofen. Ein feiner Begleiter zum grillierten Gemüse, aber auch als Boden für Gemüse-Pizza ein Genuss.

Service

Kundenbewertung für dieses Rezept