Hackfleisch-Burger

Hackfleisch-Burger

Selber gemachte Hamburger schmecken jedem und lassen sich auch auf dem Grill zubereiten. Belegen darf sie dann jeder ganz nach seinem Gusto.
 
ca. 30Min.ca. 30Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

1 EL Butter oder Margarine in einer Pfanne warm werden lassen
1 grosse Zwiebel, fein gehackt
2 Knoblauchzehen, gepresst beides beigeben, andämpfen
0.5 Bund glattblätterige Petersilie, fein gehackt
50 g Brot, ohne Rinde, beides mitdämpfen, auskühlen
in Milch eingeweicht, ausgedrückt
800 g Hackfleisch, z. B. Kalb-, Rind-, Schweinefleisch
1 kleines frisches Ei, verklopft
1 TL Worcestershiresauce
1 TL Paprika
1.5 TL Salz
wenig Pfeffer aus der Mühle alles mit der Brotmasse gut mischen, zugedeckt mindestens 1 Std. kühl stellen. Masse in 8–12 Portionen teilen, mit nassen Händen zu gleich dicken Burgern formen, bis zum Grillieren kühl stellen (siehe Grillieren)
10 Hamburger-Brötchen oder runde Vollkornbrötchen, quer halbiert Schnittflächen über starker Glut ca. 1 Min. rösten
Ergibt: 
8–12 Stück
Grillieren: 
Holzkohlengrill: Beidseitig je 2–3 Min. über starker Glut anbraten. Burger an den Rand schieben, oder Rost höher stellen, dann 5–8 Min. bei mittlerer Hitze grillieren, bis der austretende Fleischsaft klar ist. Burger 1–2 mal wenden. Gesamtgrillierzeit: 8–15 Min.
Geräte-Varianten: 
Gas-, Elektrogrill: Beidseitig je 2–3 Min. auf höchster Stufe (ca. 240 Grad) anbraten, 5–8 Min. auf mittlerer Stufe (ca. 200 Grad) fertig grillieren.
Grillpfanne: Beidseitig je 2–3 Min. bei grosser Hitze anbraten, 5–8 Min. bei mittlerer Hitze fertig grillieren.

Service

Kundenbewertung für dieses Rezept