Spaghetti mit Crevettensauce

Spaghetti mit Crevettensauce

Wer Meeresfrüchte mag, muss dieses Rezept ausprobieren: Aus Kokosmilch, Curry und Crevetten wird im Nu eine schmackhafte Spaghettisauce.

einfache Zubereitung
Vor- und zubereiten: ca. 30 Min.

Zubereitung

Anzahl Personen
  • 500 g
    Spaghetti
  • Salzwasser, siedend
    Teigwaren knapp al dente kochen
  • 4 EL
    Sultaninen
    beigeben, ca. 1 Min. mitkochen, mit den Spaghetti abtropfen

Sauce

  • 1 EL
    Butter oder Margarine
    in einer Pfanne warm werden lassen
  • 2
    Zwiebeln, fein gehackt
  • 4
    Knoblauchzehen, gepresst
    andämpfen
  • 1 EL
    milder Curry
    kurz mitdämpfen
  • 1 Dose
    Kokosmilch (ca. 400 ml)
    dazugiessen, aufkochen, Hitze reduzieren, zugedeckt ca. 10 Min. köcheln
  • 0.25 TL
    Salz
  • wenig
    Pfeffer
    würzen, pürieren, in die Pfanne zurückgiessen
  • 200 g
    gekochte Crevetten
    beigeben, nur noch heiss werden lassen, mit den heissen Spaghetti mischen

Zusatzinformationen

  • Tipp: Statt gekochte Crevetten 300 g geschnetzeltes Pouletfleisch verwenden. Dieses ca. 3 Min. braten, in die Sauce geben.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten