Apéro-Kornelkirschen

Apéro-Kornelkirschen

Diese Oliven haben nichts mit den mediterranen Früchten des Olivenbaums zu tun, sondern es sind in würziger Salzlake eingelegte Kornelkirschen. Sie werden wie Oliven zum Apéro serviert.

Vor- und zubereiten: ca. 30 Min.
Kühl stellen: ca. 17 Tage

Und so wirds gemacht:

  • Wasser in einer Pfanne aufkochen. Salz gut daruntermischen, auskühlen. Salzwasser mit den Kornelkirschen in einer grossen Schüssel mischen, einen Teller darauf legen, sodass die Kornelkirschen unter dem Wasser liegen. Schüssel mit Folie zudecken, im Kühlschrank ca. 10 Tage aufbewahren, alle 2 Tage mischen.
  • Ofen auf 100 Grad vorheizen. Die Gläser und Deckel mit der Öffnung nach oben auf ein Backblech stellen.

    Gläser sterilisieren im Ofen: ca. 10 Min. in der unteren Hälfte des Ofens.

  • Kornelkirschen in einem Sieb gut waschen, abtropfen. Knoblauchzehe in Scheiben, Rosmarin und Thymian fein schneiden, mit den Kornelkirschen, Lorbeerblätter, Nelken und Pimentkörner in die heissen Gläser füllen. So viel Öl darübergiessen, dass alle Kirschen gut bedeckt sind. Die Gläser gut verschliessen, ca. 1 Woche an einem dunklen kühlen Ort ziehen lassen.
Nährwert pro 100 g:
kcal
156
F
10g
Kh
14g
E
1g

Zusatzinformationen

  • Für 2 Gläser mit Deckel von je ca. 4 dl
  • Hinweis: Es braucht nicht ganz ausgereifte Kornelkirschen (gelb bis hellrot). In der Schweiz werden die Früchte vom Cornus mas als «Tierli» bezeichnet.
  • Tipp: Statt Kornelkirschen frische oder tiefgekühlte Cranberrys verwenden.
  • Haltbarkeit: Kühl und dunkel ca. 2 Monate. Einmal geöffnet, das Glas im Kühlschrank aufbewahren.

Bewertungen

Bewertungen ansehen

    Zu diesem Rezept passt:

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele Geräten Miele Elektrogeräte