Rhabarber-Gugelhopf

Rhabarber-Gugelhopf

Ob als Dessert oder zum Tee, dieser fruchtige Frühlings-Gugelhopf mit viel Rhabarber wird Ihre Gäste bezaubern.

Vor- und zubereiten: ca. 30 Min.
Backen: ca. 65 Min.

Und so wirds gemacht:

  • Ofen auf 180 Grad vorheizen.

    Rhabarber schälen, in ca. 2 cm grosse Stücke schneiden, mit den Himbeeren, dem Zucker, Wasser und Zitronensaft zugedeckt in einer Pfanne ca. 5 Min. knapp weich köcheln, auskühlen. Rhabarber und Himbeeren in einem Sieb abtropfen, Saft auffangen (ergibt ca. 1 dl).

  • Butter in eine Schüssel geben, Zucker und Salz mit den Schwingbesen des Handrührgeräts darunterrühren. Ein Ei nach dem andern darunterrühren, weiterrühren, bis die Masse heller ist. Rhabarber und Himbeeren daruntermischen.
  • Mehl und Backpulver mischen, unter die Masse mischen. Teig in die vorbereitete Form füllen.
  • Backen: ca. 65 Minuten.
  • Puderzucker mit dem aufgefangenen Saft verrühren, über den Gugelhopf träufeln.
Nährwert pro 100 g:
kcal
436
F
21g
Kh
51g
E
7g

Zusatzinformationen

  • Form: Für eine Gugelhopf-Form von ca. 2 Litern, gefettet und bemehlt
  • Haltbarkeit: in Folie eingepackt im Kühlschrank ca. 2 Tage.
  • Tipp: Das ganze Jahr! Verwenden Sie ausserhalb der Saison tiefgekühlten Rhabarber und tiefgekühlte Himbeeren

Bewertungen

Bewertungen ansehen
    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele Geräten Miele Elektrogeräte