Glutenfreie Zwetschgen-Streuselwähe

Glutenfreie Zwetschgen-Streuselwähe

Mürber Boden, extra luftiger Guss, saftige Zwetschgen und knusprige Streusel, das macht diese glutenfreie Wähe zu einem sinnesbetäubenden Genuss.

Vor- und zubereiten: ca. 30 Min.
Kühl stellen: ca. 15 Min.
Backen: ca. 45 Min.
vegetarisch

Und so wirds gemacht:

  • Mehl, Zucker und Salz in einer Schüssel mischen. Butter in Stücke schneiden, beigeben, von Hand zu einer gleichmässig krümeligen Masse verreiben. Ei verklopfen, beigeben, rasch zu einem weichen Teig zusammenfügen, nicht kneten. Teig zwischen zwei Backpapieren rund auswallen (ca. 28 cm Ø), oberes Backpapier sorgfältig entfernen. Teig ins Blech legen, mit einer Gabel dicht einstechen, zugedeckt ca. 15 Min. kühl stellen.

    Ofen auf 220 Grad vorheizen.

  • Mandeln, Zucker und Zimt mischen. Von der Orange wenig Schale dazureiben, ½ dl Saft dazupressen, Eigelbe daruntermischen.
  • Eiweisse mit dem Salz steif schlagen, mit dem Gummischaber sorgfältig under die Mandelmasse ziehen, auf dem Teigboden verteilen.
  • Zwetschgen halbieren, entsteinen, auf der Mandelmasse verteilen.
  • Mandeln, Mehl, Zucker und Butter mit einer Gabel mischen, bis die Masse krümelig ist. Streusel auf den Zwetschgen verteilen.
  • Backen: ca. 45 Min. in der unteren Hälfte des Ofens. Herausnehmen, etwas abkühlen, Wähe aus dem Blech nehmen, auf einem Gitter auskühlen.
Nährwert pro Stück (1/8):
kcal
549
F
23g
Kh
70g
E
10g

Zusatzinformationen

  • Form: Für ein Wähenblech von ca. 24 cm Ø
  • Dazu passt: Vanille-Schlagrahm.

Bewertungen

Bewertungen ansehen

    Zu diesem Rezept passt:

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele Geräten Miele Elektrogeräte