Moules et frites

Moules et frites

Miesmuscheln klassisch an einer Weissweinsauce serviert mit Pommes Allumettes, ein Hochgenuss!

Vor- und zubereiten: ca. 55 Min.

Und so wirds gemacht:

  • Ofen auf 60 Grad vorheizen, Schüssel und Teller vorwärmen. Kartoffeln schälen, in gleichmässige Stängel von ca. 3 mm Dicke schneiden, kalt abspülen, sehr gut trocken tupfen.
  • Brattopf bis 1/2 Höhe mit Öl füllen, auf ca. 160 Grad erhitzen. Temperatur mit Thermometer überprüfen. Trockene Kartoffeln in ca. 5 Portionen mit einer Schaumkelle hineingeben, je ca. 2 Min. vorfrittieren. Herausnehmen, auf einem mit Haushaltpapier belegten Gitter abtropfen, auskühlen. Temperatur auf ca. 175 Grad erhöhen. Kartoffeln portionenweise je ca. 2 1/2 Min. knusprig und goldgelb frittieren. Herausnehmen, Paprika und Salz mischen, Pommes Allumettes würzen, warm stellen.
  • Muscheln unter fliessendem, kaltem Wasser gut bürsten. Wenn vorhanden, Bart mit einer Schere abschneiden. Bereits offene Muscheln wegwerfen, sie sind ungeniessbar.
  • Knoblauch schälen, fein hacken. Öl in einer grossen Pfanne warm werden lassen. Knoblauch ca. 1 Min. andämpfen. Hitze erhöhen, Muscheln und Weisswein beigeben, zugedeckt ca. 5 Min. dämpfen, bis sich die Muscheln öffnen, dabei Muscheln einmal umrühren. Nicht aufgegangene Muscheln wegwerfen, sie sind ungeniessbar. Muscheln mit dem entstandenen Sud in die vorgewärmten Teller verteilen.
  • Petersilie fein schneiden, über die Muscheln streuen, mit den Pommes Allumettes servieren.
Nährwert pro Portion (1/4):
kcal
523
F
36g
Kh
34g
E
13g

Zusatzinformationen

  • Tipp: 1 dl Rahm oder 100 g Crème fraîche am Schluss unter die Muscheln mischen, warm werden lassen, anrichten.
  • Schneller: Statt Pommes Allumettes Ofen-Pommes frites nach Angabe auf der Verpackung zubereiten oder Pommes Chips dazu servieren.

Bewertungen

Bewertungen ansehen
    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele Geräten Miele Elektrogeräte