Hamburger mit Basilikum und Rucola

Hamburger mit Basilikum und Rucola

Saftiger Hamburger vom Grill, frühlingshaft mit frischen Kräutern.

Vor- und zubereiten: ca. 30 Min.
Aufgehen lassen: ca. 150 Min.
Grillieren: ca. 30 Min.

Und so wirds gemacht:

  • Mehl, Salz und Zucker in einer Schüssel mischen. Hefe zerbröckeln, daruntermischen. Eier, Milch und Butter beigeben, zu einem weichen, glatten Teig kneten. Teig zugedeckt bei Raumtemperatur ca. 2 Std. aufs Doppelte aufgehen lassen. Teig zu 4 gleich grossen Kugeln formen, etwas flach drücken, zugedeckt nochmals ca. 30 Min. aufgehen lassen.
  • Basilikum fein schneiden in eine Schüssel geben. Fleisch, Ei, Paprika und Salz beigeben, mischen. Von Hand gut kneten, bis sich die Zutaten zu einer kompakten Masse verbinden, diese zu 4 Tätschli formen.
  • Crème fraîche, Ketchup und Zitronensaft verrühren, würzen.
  • Vorheizen: Gaskugelgrill mit geschlossenem Deckel bei indirekter Hitze und mittlerer Stufe ca. 5 Min.
  • Backen auf dem Gaskugelgrill: Brötli auf das mit Backpapier gelochte Backblech legen, bei geschlossenem Deckel auf mittlerer Stufe (ca. 250 Grad) ca. 20 Min. backen. Brötli auf einem Gitter auskühlen. Den Trichter drehen und Plancha auf höchster Stufe bei geschlossenem Deckel 10 Min. vorheizen.
  • Grillieren auf dem Gaskugelgrill: Öl auf der Plancha verteilen, Tätschli bei offenem Deckel auf höchster Stufe (ca. 300 Grad) 4 Min. grillieren, wenden, Käse auf die Tätschli legen, ca. 4 Min. fertig grillieren.
  • Brötli aufschneiden, mit der Schnittfläche nach unten kurz rösten. Mit Cocktailsauce, Rucola und Tätschli füllen, restliche Cocktailsauce dazu servieren.

Zusatzinformationen

  • Tipp: Statt Basilikum Bärlauch verwenden.

Bewertungen

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele Geräten Miele Elektrogeräte