Sommerpizza mit Chorizo und Aprikosen

Sommerpizza mit Chorizo und Aprikosen

Eine gute Pizza braucht viel Hitze – und die bekommt sie auf dem Grill! Besonders fein: die fruchtig-scharfe Kombi von Chorizo und Aprikosen.

Vor- und zubereiten: ca. 25 Min.
Aufgehen lassen: ca. 90 Min.
Grillieren: ca. 10 Min.

Und so wirds gemacht:

  • Mehl, Hartweizengriess und Salz in einer Schüssel mischen. Hefe zerbröckeln, daruntermischen. Wasser und Öl beigeben, zu einem weichen, glatten Teig kneten. Zugedeckt bei Raumtemperatur ca. 1 Std. aufgehen lassen. Teig halbieren, auf wenig Mehl zu 2 Kugeln formen, zugedeckt auf einem Teller bei Raumtemperatur nochmals ca. 30 Min. aufgehen lassen.
  • Eine Teigkugel auf wenig Mehl ca. 5 mm dick rund auswallen. Mozzarella und Ziegenkäse in Scheiben schneiden, die Hälfte davon auf dem Teig verteilen. Aprikosen in Schnitze schneiden, mit der Hälfte des Chorizo und den Pistazien darauflegen.
  • Vorheizen: Gaskugelgrill mit dem Pizzastein bei geschlossenem Deckel auf höchster Stufe (ca. 300 Grad) ca. 15 Min.
  • Backen auf dem Gaskugelgrill: Erste Pizza bei geschlossenem Deckel auf höchster Stufe ca. 10 Min. backen. Pizza herausnehmen, etwas Rucola und Pfeffer darauf verteilen. Zweite Pizza gleich zubereiten und backen.

Zusatzinformationen

  •  Für 2 Pizzas

Bewertungen

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele Geräten Miele Elektrogeräte