Saftplätzli an Apfel-Sauerkraut

Saftplätzli an Apfel-Sauerkraut

Saftplätzli an Apfel-Sauerkraut - eine leichte Schmor-Freude, am besten zu Salzkartoffeln
 
ca. 20Min.ca. 20Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

1 EL Butter
1 Zwiebel, fein gehackt
1 EL Zucker
500 g rohes Sauerkraut
Salz, nach Bedarf
Pfeffer, nach Bedarf
4 dünne Rindsplätzli (z. B. Eckstück, je ca. 120 g), längs halbiert, flach geklopft
1 TL Salz
wenig Pfeffer
8 Tranchen Bratspeck
2 rotschalige Äpfel, in Schnitzen
1 dl Fleischbouillon
1 dl Vollrahm
Und so wirds gemacht:
1. Butter in einem Brattopf warm werden lassen, Zwiebel und Zucker ca. 3 Min. andämpfen, Sauerkraut beigeben, würzen.
2. Plätzli würzen, mit je einer Specktranche umwickeln, mit den Apfelschnitzen in das Sauerkraut drücken. Bouillon und Rahm dazugiessen.
Schmoren im Ofen: 
zugedeckt ca. 1 1/2 Std. in der unteren Hälfte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens.
Dazu passen: 
Salzkartoffeln.
Dampfgartipp: 
Saftplätzli ohne Bouillon zubereiten. Nach Erreichen der Temperatur von 100 Grad ca. 1 Std. in ungelochter Schale dampfgaren.

Service

Nährwert pro Person:
  • 380 kcal
  • 20 g
  • Kh 19 g
  • 33 g

Kundenbewertung für dieses Rezept