Rüebli-Gratin

Rüebli-Gratin

So kommt Gemüse immer an - dieser Rüebligratin braucht wenig Zutaten - kostenbewusst geniessen!
 
einfache Zubereitungeinfache Zubereitung
ca. 20Min.ca. 20Min.
4 Personen4 Personen
vegetarischvegetarisch
 

Zubereitung

1 kg Rüebli (z. B. farbige)
1 Zwiebel
1 EL Olivenöl
2 dl Gemüsebouillon
2 dl Saucen-Halbrahm
0.5 TL Salz
wenig Pfeffer
280 g Halbweissbrot
2 Eier
1 TL Edelsüss-Paprika
50 g geriebener Sbrinz
Und so wirds gemacht:
1. Rüebli und Zwiebel ca. 3 mm dick in eine ofenfeste Form von ca. 2 Litern hobeln, Öl beigeben, mischen.
2. Bouillon und Rahm verrühren, würzen, darübergiessen.
Backen: ca. 20 Min. in der unteren Hälfte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens, herausnehmen.
3. Brot in ca. 4 cm lange Stängel schneiden. Eier mit Paprika verklopfen, Brot darin wenden, auf den Gratin geben, mischen. Sbrinz darüberstreuen.
Fertig backen: 
ca. 20 Min.

Service

Nährwert pro Person:
  • 480 kcal
  • 24 g
  • Kh 50 g
  • 16 g

Kundenbewertung für dieses Rezept