Cappuccino-Fasnachtschüechli

Cappuccino-Fasnachtschüechli

Vor- und zubereiten: ca. 30 Min.
Backen: ca. 5 Min.
Quellen lassen: ca. 30 Min.

Und so wirds gemacht:

  • Mehl, Zucker und Salz mischen. Wasser und Öl dazugiessen, mit einer Kelle zusammenfügen, auf wenig Mehl zu einem glatten geschmeidigen Teig kneten, zu einer Kugel formen. Teig unter einer heiss ausgespülten Schüssel bei Raumtemperatur ca. 30 Min. ruhen lassen.
  • Backformen mithilfe eines Pinsels mit wenig Öl bestreichen, auf ein Backblech stellen und auf der untersten Rille des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens vorheizen.

    Teig auf wenig Mehl möglichst dünn auswallen. Mit bemehlten Händen von der Mitte her sorgfältig ausziehen, bis der Teig überall durchscheinend ist. Rondellen ausstechen und in die Formen legen, mit wenig Öl bestreichen.

  • Backen: ca. 5 Min. auf der untersten Rille. Herausnehmen, Chüechli von den Formen nehmen, auf einem Gitter auskühlen, mit Kakaopulver bestäuben. Restliche Rondellen gleich zubereiten.
  • Rahm mit Likör, Puderzucker und Kaffeepulver knapp steif schlagen, dazu servieren.
Nährwert pro Stück:
kcal
73
F
4g
Kh
8g
E
1g

Zusatzinformationen

  • Form: Für die Backformen Mini-Fasnachtschüechli. Ergibt ca. 32 Stück.

Bewertungen

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele Geräten Miele Elektrogeräte