Papet vaudois (Waadtländer Laucheintopf)

Papet vaudois (Waadtländer Laucheintopf)

Papet vaudois (Waadtländer Laucheintopf) - mit Saucisson eine Wucht, dabei einfach zuzubereiten!
 
ca. 60Min.ca. 60Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

1 EL Butter
1 Zwiebel, gehackt
1 Knoblauchzehe, gehackt
1 kg Lauch, längs halbiert, in ca. 4cm breiten Stücken
2 dl Gemüsebouillon
1 dl Weisswein
500 g festkochende Kartoffeln, in ca. 3 cm grossen Würfeln
0.5 TL Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Waadtländer Saucisson (ca. 300 g)
1 Saucisse aux choux (ca. 300 g)
Und so wirds gemacht:
1. Butter warm werden lassen.Zwiebel, Knoblauch und Lauch ca. 3 Min. andämpfen.
2. Bouillon und Weisswein dazugiessen, Kartoffeln beigeben, aufkochen, Hitze reduzieren, Gemüse würzen.
3. Saucisson und Saucisse auf das Gemüse legen, zugedeckt ca. 45 Min. köcheln. Gegen Ende der Kochzeit evtl. Deckel entfernen und Flüssigkeit etwas einköcheln.
Servieren: 
Gemüse auf eine vorgewärmte Platte geben, Würste evtl. aufgeschnitten darauf legen.
Tipp: 
statt Waadtländer Saucisson und Saucisse aux choux eine andere Wurst aus dem Waadtland, aus Neuenburg oder Freiburg verwenden.

Service

Nährwert pro Person:
  • 779 kcal
  • 56 g
  • Kh 32 g
  • 34 g

Kundenbewertung für dieses Rezept