Minestrina primavera

Minestrina primavera

Erlaubt ist alles, was gefällt und für Farbe sorgt: Knackiges Gemüse bringt den Frühling auf den Teller.
 
ca. 35Min.ca. 35Min.
6 Personen6 Personen
vegetarischvegetarisch
 

Zubereitung

1 TL Olivenöl
1 Bundzwiebel mit dem Grün, fein gehackt
1 Bund Frühlingsrüebli (ca. 200 g), schräg in ca. 3 mm dicken Scheiben
200 g Stangensellerie, wenig Kraut beiseite gelegt, Rest in ca. 3 mm dicken Scheiben
8 dl Gemüsebouillon
1 Bund Radiesli, in ca. 3 mm dicken Scheiben, die Hälfte des Grüns beiseite gelegt
30 g kleine Teigwaren (z.B. Ditali Lisci)
Salz, Pfeffer, nach Bedarf
Und so wirds gemacht:
1. Öl warm werden lassen. Zwiebel andämpfen, Gemüse ca. 3 Min. mitdämpfen.
2. Bouillon dazugiessen, aufkochen, Hitze reduzieren, Suppe zugedeckt ca. 10 Min. köcheln.
3. Radiesli und Teigwaren beigeben, ca. 8 Min. weiterköcheln. Das beiseite gelegte Selleriekraut und das Grün der Radiesli in feine Streifen schneiden, darunter rühren, Suppe würzen, in vorgewärmten Suppentellern anrichten.

Service

Nährwert pro Person:
  • 59 kcal
  • 2 g
  • Kh 8 g
  • 2 g

Kundenbewertung für dieses Rezept