Thonbrot

Thonbrot

So sieht die würzige Alternative zu süssen Rouladen aus. Hier wird der Thon in den Teig eingerollt, zusammen mit Kräutern und genügend Knoblauch.

Vor- und zubereiten: ca. 30 Min.
Aufgehen lassen: ca. 60 Min.
Backen: ca. 40 Min.

Und so wirds gemacht:

  • Mehl und Salz in einer Schüssel mischen.
  • Hefe, Öl und Wasser beigeben, mit der Kelle oder den Knethaken des Handrührgerätes mischen. Zu einem geschmeidigen, feuchten Teig kneten.
  • Zugedeckt bei Raumtemperatur ca. 1 Std. aufs Doppelte aufgehen lassen.
  • Alle Zutaten bis und mit Pfeffer in einer Schüssel gut mischen.
  • Teig zu einem Rechteck von ca. 30x40cm auswallen, Füllung darauf verteilen, dabei ringsum einen ca. 2cm breiten Rand frei lassen.Teig von einer Schmalseite her aufrollen, mit dem Verschluss nach unten auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.Thonbrot mit der Schere an 4 Stellen übers Kreuz 3-mal ca. 3cm tief einschneiden.
Nährwert pro 100 g:
kcal
326
F
12g
Kh
41g
E
13g

Zusatzinformationen

  • Backen: 10 Min. in der unteren Hälfte des auf 230 Grad vorgeheizten Ofens, dann ca. 30 Min. bei 180 Grad fertig backen. Herausnehmen, mit Kaffeerahm bestreichen, auf einem Gitter auskühlen.
  • Lässt sich vorbereiten: Thonbrot 1 Tag im Voraus zubereiten, Backzeit um ca. 10 Min. verkürzen. Herausnehmen, lauwarm in Plastikbeutel verpacken. Aufbacken: im auf 180 Grad vorgeheizten Ofen ca. 10 Minuten.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten