Topfhasen

Topfhasen

Dieser freche, gebackene Osterhase wird an Ostern sicher rasch aufgegessen!
 
ca. 50Min.ca. 50Min.
6 Personen6 Personen
 

Zubereitung

300 g Mehl
80 g Zucker
1 Päckli Vanillezucker
2 TL Backpulver
1 Prise Salz
180 g Crème fraîche
1.5 dl Milch
100 g roter Marzipan
2 EL Erdbeerkonfitüre
1 Ei, verklopft
18 Rosinen
24 Mandelstifte
Und so wirds gemacht:
1. Mehl und alle Zutaten bis und mit Salz in einer Schüssel mischen.
2. Crème fraîche mit Milch verrühren, daruntermischen, zu einem glatten Teig kneten.
3. Marzipan und Konfitüre mit einer Gabel mischen.
Form: 
Für 6 Förmchen von je ca. 1,5 dl, gefettet undbemehlt
Formen: 
siehe «Gewusst wie»
Backen: 
ca. 10 Min. in der unteren Hälfte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens. Hasenköpfe herausnehmen. Töpfchen ca. 10 Min. fertig backen, herausnehmen, auskühlen. Köpfe mithilfe von Zahnstochern auf die Körper stecken.
Haltbarkeit: 
in Folie eingepackt ca. 2 Tage.
Gewusst wie: 
1/3 des Teiges für die Köpfe beiseite stellen. Restlichen Teig zu einer Rolle formen, in 6 Scheiben schneiden, etwas flach drücken. Je ca. 1 TL Marzipanmasse in die Mitte setzen, Teig verschliessen, mit dem Verschluss nach unten in die vorbereiteten Förmchen setzen. Beiseite gestellten Teig zu einer Rolle formen, in 7 Scheiben schneiden. 6 Scheiben zu einem Oval formen, Ohren einschneiden. Alles auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Aus der restlichen Teigscheibe 6 Kugeln formen, als Schwänzchen ins Förmchen setzen, mit Eigelb bestreichen. 2 Rosinen als Augen, 1 Rosine als Nase und Mandelstifte als Schnauzhaare in den Teig drücken.

Service

Nährwert pro Stück:
  • 471 kcal
  • 17 g
  • Kh 70 g
  • 10 g

Kundenbewertung für dieses Rezept