Topfhasen

Topfhasen

Dieser freche, gebackene Osterhase wird an Ostern sicher rasch aufgegessen!

Vor- und zubereiten: ca. 50 Min.
Backen: ca. 20 Min.

Und so wirds gemacht:

  • Mehl und alle Zutaten bis und mit Salz in einer Schüssel mischen.
  • Crème fraîche mit Milch verrühren, daruntermischen, zu einem glatten Teig kneten.
  • Marzipan und Konfitüre mit einer Gabel mischen.
Nährwert pro Stück:
kcal
471
F
17g
Kh
70g
E
10g

Zusatzinformationen

  • Form: Für 6 Förmchen von je ca. 1,5 dl, gefettet undbemehlt
  • Formen: siehe «Gewusst wie»
  • Backen: ca. 10 Min. in der unteren Hälfte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens. Hasenköpfe herausnehmen. Töpfchen ca. 10 Min. fertig backen, herausnehmen, auskühlen. Köpfe mithilfe von Zahnstochern auf die Körper stecken.
  • Haltbarkeit: in Folie eingepackt ca. 2 Tage.
  • Gewusst wie: 1/3 des Teiges für die Köpfe beiseite stellen. Restlichen Teig zu einer Rolle formen, in 6 Scheiben schneiden, etwas flach drücken. Je ca. 1 TL Marzipanmasse in die Mitte setzen, Teig verschliessen, mit dem Verschluss nach unten in die vorbereiteten Förmchen setzen. Beiseite gestellten Teig zu einer Rolle formen, in 7 Scheiben schneiden. 6 Scheiben zu einem Oval formen, Ohren einschneiden. Alles auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Aus der restlichen Teigscheibe 6 Kugeln formen, als Schwänzchen ins Förmchen setzen, mit Eigelb bestreichen. 2 Rosinen als Augen, 1 Rosine als Nase und Mandelstifte als Schnauzhaare in den Teig drücken.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten