Mokka-Törtchen

Mokka-Törtchen

Dies ist genau das passende Mokkatörtchen für Muttertag.

Vor- und zubereiten: ca. 60 Min.
Backen: ca. 25 Min.

Und so wirds gemacht:

  • Die Blüten mit einem feinen Pinsel dünn mit Eiweiss bestreichen, auf ein Gitter legen.
  • Sorgfältig mit Zucker bestreuen, ca. 3 Std. bei Raumtemperatur trocknen lassen. Haltbarkeit: im Glas mit Schraubverschluss ca. 1 Woche.
  • Eiweisse mit dem Salz steif schlagen.
  • Zucker beigeben,kurz weiterschlagen, bis die Masse glänzt.
  • Eigelbe und Kaffeepulver verrühren, darunter ziehen.
  • Das Mehl mit dem Schwingbesen sorgfältig unter die Eimasse ziehen.
    Teig in die vorbereiteten Förmli füllen. Backen: ca. 25 Min. in der unteren Hälfte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, in der Form leicht abkühlen. Rand lösen, Törtchen auf einem Gitter auskühlen, quer halbieren.
  • Schokolade mit Kaffeepulver und Rahm in einem Pfännchen bei kleiner Hitze unter Rühren schmelzen. In einer Schüssel auskühlen. Zugedeckt im Kühlschrank ca. 1 Std. fest werden lassen.
    Schokolademasse mit dem Schwingbesen gut durchrühren.
    Die Hälfte auf beide Törtchenböden verteilen, glatt streichen, die Deckel aufsetzen.
    Törtchen mit der restlichen Masse überziehen, diese im Kühlschrank fest werden lassen.Vor dem Servieren mit den Zuckerblüten verzieren.
Nährwert pro Stück (1/8):
kcal
482
F
25g
Kh
52g
E
12g

Zusatzinformationen

  • Blüten trocknen lassen: ca. 3 Std.
  • Füllung / Überzug fest werden lassen: ca. 1.5 Std.
  • Form: für zwei Springförmli von je 12 cm Ø, Boden mit Backpapier belegt, Rand gefettet
  • Tipp: statt 2 kleinen Törtchen eine grosse Torte in einer Springform von ca. 18cm Ø backen. Die Backzeit beträgt ca. 35 Min.

Bewertungen

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele Geräten Miele Elektrogeräte