Perlhuhnbrüstli an Kaffee-Sauce

Perlhuhnbrüstli an Kaffee-Sauce

Perlhuhnbrüstli an Kaffee-Sauce - die Marinade bezirzt hier Geflügel!
 
ca. 15Min.ca. 15Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

Marinade

4 EL starker Kaffee (siehe Hinweis)
2 EL brauner Rum (z.B. Negrita, siehe Tipp)
1 Messerspitze Zimt
Pfeffer aus der Mühle
4 Perlhuhnbrüstli mit der Haut (je ca. 180g), beim Metzger bestellen
Und so wirds gemacht:
Alle Zutaten bis und mit Pfeffer mischen, Perlhuhnbrüstli damit bestreichen, zugedeckt im Kühlschrank ca. 2 Std. marinieren. Ca. 30 Min. vor dem Anbraten aus dem Kühlschrank nehmen.
Bratbutter zum Anbraten
0.5 TL Salz
Pfeffer aus der Mühle
Und so wirds gemacht:
1. Ofen auf 90 Grad vorheizen, Platte und Teller vorwärmen.
2. Perlhuhnbrüstli mit Haushaltpapier trockentupfen. Bratbutter in einer Bratpfanne heiss werden lassen. Perlhuhnbrüstli beidseitig je ca. 2 Min. anbraten. Auf die vorgewärmte Platte legen, würzen. Fleischthermometer einstecken.
Niedergaren: ca. 45 Min. im vorgeheizten Ofen. Die Kerntemperatur soll ca. 65 Grad betragen. Die Perlhuhnbrüstli können anschliessend bei 60 Grad bis zu 30 Min. warm gehalten werden.

Kaffee-Sauce

2 dl Fertig-Geflügelfond oder Hühnerbouillon
1 dl starker Kaffee (siehe Hinweis)
0.5 TL Zucker
1 Messerspitze Zimt
100 g Butter, kalt, in Stücken
Salz, nach Bedarf
Pfeffer, nach Bedarf
Und so wirds gemacht:
1. Fond mit allen Zutaten bis und mit Zimt auf ca. 1 dl einkochen.
2. Pfanne von der Platte ziehen. Hitze reduzieren.Butter portionenweise unter Rühren mit dem Schwingbesen zur Reduktion geben. Dabei die Pfanne hin und wieder kurz auf die Platte stellen,um die Sauce zu erwärmen;sie darf nicht kochen.Rühren, bis die Sauce sämig ist, würzen, sofort zu den Perlhuhnbrüstli servieren.
Hinweis: 
damit Marinade und Sauce nicht bitter werden, Kaffee mit einer milden Kaffeesorte zubereiten.
Tipp: 
statt braunen Rum Cognac verwenden.

Service

Nährwert pro Person:
  • 511 kcal
  • 40 g
  • Kh 2 g
  • 37 g

Kundenbewertung für dieses Rezept