Mediterrane Entenbrüstli

Mediterrane Entenbrüstli

Mit Pinienkernen, Oliven und italienischen Kräutern gefüllt und an einer Rotweinsauce serviert, erhalten Entenbrüstli ein mediterranes Aroma.

Vor- und zubereiten: ca. 25 Min.
Marinieren: ca. 30 Min.
Niedergaren: ca. 40 Min.
6 Personen
Nährwert pro Person:
kcal
397
F
27g
Kh
2g
E
36g

Und so wirds gemacht:

  • Entenbrüstli mit spitzem Messer auf der Längsseite einschneiden, sodass eine Tasche entsteht. Schalotte und alle Zutaten bis und mit Kräutern in einer Schüssel mischen, Entenbrüstli damit füllen, mit Zahnstochern verschliessen.
  • Knoblauch und Rotwein verrühren, Entenbrüstli damit bestreichen, zugedeckt im Kühlschrank ca. 30 Min marinieren, restliche Marinade beiseite stellen.
  • Den Ofen auf 90 Grad vorheizen, Platte und Teller vorwärmen.
  • Marinade abstreifen. Öl in einer Bratpfanne heiss werden lassen. Entenbrüstli beidseitig je ca. 2 Min. anbraten. Herausnehmen, auf die vorgewärmte Platte legen, würzen, mit der beiseite gestellten Marinade bestreichen. Bratfett mit Haushaltpapier auftupfen.
  • 35–40 Min. im vorgeheizten Ofen. Die Kerntemperatur soll ca. 65 Grad betragen. Die Entenbrüstli können anschliessend bei 60 Grad bis zu 30 Min. warm gehalten werden.
  • Wein und Bouillon in derselben Bratpfanne aufkochen, Bratsatz lösen. Flüssigkeit auf ca. 1 1/2 dl einkochen. Reduktion absieben, in die Pfanne zurückgiessen.
  • Butter portionenweise unter Rühren mit dem Schwingbesen beigeben. Dabei die Pfanne hin und wieder kurz auf die Platte stellen,um die Sauce nur leicht zu erwärmen; sie darf nicht kochen. Rühren, bis die Sauce cremig ist, würzen. Entenbrüstli tranchieren, auf den vorgewärmten Tellern anrichten, mit der Sauce servieren.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten