Kokos Makrönli

Kokos Makrönli

Beliebtes Zwänzger-Stückli von anno dazumal: Grosses Kokosmakrönchen mit feuchtem Innenleben.
 
ca. 65Min.ca. 65Min.
4 Personen4 Personen
vegetarischvegetarisch
 

Zubereitung

3 EL Wasser
175 g Zucker
2 Eiweisse
1 Prise Salz
1.5 EL Zucker
175 g Kokosraspel
2 EL Maizena
Und so wirds gemacht:
1. Wasser und Zucker in einer kleinen Pfanne unter Rühren aufkochen.
2. Eiweisse mit dem Salz sehr steif schlagen. Zucker beigeben, kurz weiterschlagen, bis der Eischnee glänzt. Heisses Zuckerwasser unter Rühren langsam dazugiessen.
3. Kokosraspeln und Maizena mischen, sorgfältig mit einem Gummischaber unter den Eischnee ziehen. Masse in einen Spritzsack mit gezackter Tülle (ca. 1 cmØ) geben. Ca. 8 Makrönli mit genügend Abstand auf ein mit Backpapier belegtes Blech spritzen.
Trocknen: 
ca. 65 Min. in der unteren Hälfte des auf 100 Grad vorgeheizten Ofens, dabei Ofentüre mit einer Holzkelle leicht offen halten. Herausnehmen, mit dem Backpapier auf ein Gitter ziehen, auskühlen.
Haltbarkeit: 
in einer Dose gut verschlossen, kühl und trocken ca. 1 Woche.

Service

Nährwert pro Stück:
  • 245 kcal
  • 14 g
  • Kh 28 g
  • 2 g

Kundenbewertung für dieses Rezept