Gestürzter Ananas-Kokos-Cake

Gestürzter Ananas-Kokos-Cake

Upside down: Die Welt steht Kopf, denn dieser Ananaskuchen schmeckt einfach aufregend gut.
 
ca. 30Min.ca. 30Min.
16 Personen16 Personen
 

Zubereitung

20 g Butter, weich
3 EL flüssiger Honig
5 Scheiben Ananas (Betty Bossi, ca. 260 g), Saft aufgefangen, beiseite gestellt
1 cm Ingwer, nach Belieben
5 Eiweisse
1 Prise Salz
150 g Zucker
125 g Kokosraspel
100 g Mehl
100 g Butter, flüssig, abgekühlt
Und so wirds gemacht:
1. Butter mit dem Honig verrühren, auf dem vorbereiteten Formenboden verteilen. Ananas halbieren, darauflegen, Ingwer darüberreiben.
2. Eiweisse mit dem Salz in einer Schüssel steif schlagen. Zucker beigeben, kurz weiterschlagen. Kokosraspel und Mehl mischen, daruntermischen. Butter mit dem Gummischaber sorgfältig unter die Masse ziehen, in die vorbereitete Form füllen, auf ein Blech stellen.
3. Backen: ca. 40 Min. in der unteren Hälfte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens. Cake herausnehmen, etwas abkühlen, mit einem Holzspiesschen mehrmals einstechen, beiseite gestellten Ananassaft darüberträufeln. Cake sorgfältig auf ein Gitter stürzen, auskühlen.
Haltbarkeit: 
Der Cake schmeckt frisch am besten.

Service

Nährwert pro Stück (1/16):
  • 190 kcal
  • 11 g
  • Kh 20 g
  • 3 g

Kundenbewertung für dieses Rezept