Süsse Arancini mit Rhabarbersauce

Süsse Arancini mit Rhabarbersauce

A tavola: Sogar das Dessert können Sie im Freien auf dem Grill zubereiten.
 
ca. 45Min.ca. 45Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

Milchreis

8 dl Milch
200 g Rundkornreis (z. B. Camolino)
1 Prise Salz
1 EL Butter, weich
75 g Zucker
75 g Amaretti, grob gehackt
1 Bio-Zitrone, nur abgeriebene Schale
6 kleine Erdbeeren
Und so wirds gemacht:
1. Milch mit Reis und Salz aufkochen, unter gelegentlichem Rühren bei kleiner Hitze ca. 25 Min. zu einem dicken, aber noch feuchten Brei köcheln, auskühlen. Butter, Zucker, Amaretti und Zitronenschale daruntermischen, Masse mit nassen Händen zu 6 Tätschli formen, je eine Erdbeere in die Mitte geben, zu Kugeln formen.
250 g Rhabarber, in Würfeli
1 EL Wasser
2 EL Akazienhonig
Und so wirds gemacht:
2. Rhabarber mit Wasser und Honig ca. 5 Min. weich köcheln, auskühlen.
3. Holzkohle-/Gas-/Elektrogrill: Ein Grillblech über mittelstarker Glut oder auf mittlerer Stufe (ca. 200 Grad) vorheizen. Kugeln in das heisse Grillblech legen, mit dem zweiten Grillblech zudecken, beidseitig je ca. 7 Min. grillieren.
4. Kugeln aus dem Blech nehmen, mit der Rhabarbersauce servieren.
Tipp: 
Reismasse ohne Erdbeeren zu Tätschli formen, in warmer Bratbutter in einer beschichteten Bratpfanne beidseitig je ca. 4 Min. braten.

Service

Nährwert pro Portion:
  • 532 kcal
  • 15 g
  • Kh 87 g
  • 13 g

Kundenbewertung für dieses Rezept