Kaffee-Marshmallows

Kaffee-Marshmallows

Kein Wunder, werden Marshmallows in der Haute Cuisine gerne als Gaumenschmeichler und kreatives Dessertelement eingesetzt.
 
ca. 45Min.ca. 45Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

1 dl Espresso
400 g Zucker
150 g weiche Caramels (z. B. All Butter Fudges, Fine Food), grob gehackt
40 g Traubenzucker
2 frische Eiweisse
1 Prise Salz
12 Blätter Gelatine (ca. 20 g), ca. 5 Min. in kaltem Wasser eingelegt, abgetropft
1 EL Wasser, siedend
4 EL Puderzucker
4 EL Maizena
4 dl Espresso, heiss
4 EL Kaffeelikör (z. B. Kahlua)
Und so wirds gemacht:
1. Espresso mit Zucker, Caramels und Traubenzucker aufkochen, Hitze reduzieren, bei mittlerer Hitze ca. 10 Min. köcheln.
2. Eiweisse und Salz mit den Schwingbesen der Küchenmaschine steif schlagen. Den heissen Zuckersirup unter Rühren in einem dünnen Faden zum Eischnee geben, kurz weiterschlagen.
3. Gelatine mit dem Wasser auflösen, sofort zur Masse geben, ca. 10 Min. mit den Schwingbesen der Küchenmaschine zu einer festen Masse weiterschlagen.
4. Puderzucker und Maizena mischen, die Hälfte davon auf ein Backpapier sieben. Masse ca. 3 cm dick darauf ausstreichen. Restliche Puderzucker-Maizena-Mischung darüberstäuben, ca. 2 Std. trocknen lassen. Mit einem Ausstecher (ca. 2.5 cm Ø) Rondellen ausstechen.
5. Kaffee mit dem Likör in die Gläser giessen. Je 3 Marshmallows darauf verteilen, mit der Flamme des Bunsenbrenners caramelisieren. Restliche Marshmallows dazu servieren.
Form: 
Für 4 Gläser von je ca. 2 dl
Schneller: 
1 dl Espresso mit 25 g Caramels und 150 g Marshmallow-Mix aufkochen. Nach Packungsbeilage fertig zubereiten.
Tipp: 
Marshmallows durch ein Backpapier getrennt, lagenweise in einer verschliessbaren Dose aufbewahren. Innerhalb einer Woche konsumieren.

Service

Nährwert pro Portion:
  • 98 kcal
  • 1 g
  • Kh 21 g
  • 1 g

Kundenbewertung für dieses Rezept