Kaffee-Marshmallows

Kaffee-Marshmallows

Kein Wunder, werden Marshmallows in der Haute Cuisine gerne als Gaumenschmeichler und kreatives Dessertelement eingesetzt.

Vor- und zubereiten: ca. 45 Min.
Trocknen lassen: ca. 2 Std.
4 Personen
Nährwert pro Portion:
kcal
98
F
1g
Kh
21g
E
1g

Und so wirds gemacht:

  • Espresso mit Zucker, Caramels und Traubenzucker aufkochen, Hitze reduzieren, bei mittlerer Hitze ca. 10 Min. köcheln.
  • Eiweisse und Salz mit den Schwingbesen der Küchenmaschine steif schlagen. Den heissen Zuckersirup unter Rühren in einem dünnen Faden zum Eischnee geben, kurz weiterschlagen.
  • Gelatine mit dem Wasser auflösen, sofort zur Masse geben, ca. 10 Min. mit den Schwingbesen der Küchenmaschine zu einer festen Masse weiterschlagen.
  • Puderzucker und Maizena mischen, die Hälfte davon auf ein Backpapier sieben. Masse ca. 3 cm dick darauf ausstreichen. Restliche Puderzucker-Maizena-Mischung darüberstäuben, ca. 2 Std. trocknen lassen. Mit einem Ausstecher (ca. 2.5 cm Ø) Rondellen ausstechen.
  • Kaffee mit dem Likör in die Gläser giessen. Je 3 Marshmallows darauf verteilen, mit der Flamme des Bunsenbrenners caramelisieren. Restliche Marshmallows dazu servieren.

Zusatzinformationen

  • Form: Für 4 Gläser von je ca. 2 dl
  • Schneller: 1 dl Espresso mit 25 g Caramels und 150 g Marshmallow-Mix aufkochen. Nach Packungsbeilage fertig zubereiten.
  • Tipp: Marshmallows durch ein Backpapier getrennt, lagenweise in einer verschliessbaren Dose aufbewahren. Innerhalb einer Woche konsumieren.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten