Lammracks mit Hummus

Lammracks mit Hummus

Lammracks lassen sich vielseitig zubereiten – auch auf die orientalische Tour. Mit aromatischem Kichererbsen-Püree kombiniert, schmecken sie besonders gut.
 
ca. 45Min.ca. 45Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

Hummus (Kichererbsen-Püree; ergibt ca. 3 dl)

1 Dose Kichererbsen (ca. 450 g), abgetropft, 3/4 dl Abtropfflüssigkeit aufgefangen
1 EL Tahina (Sesampaste, siehe Hinweis)
1 EL Zitronensaft
1 EL kaltgepresstes Olivenöl
 TL Kreuzkümmelpulver oder milder Curry
1 Knoblauchzehe
 TL Salz
1 EL glattblättrige Petersilie, fein gehackt
Und so wirds gemacht:
Kichererbsen mit der Flüssigkeit und allen Zutaten bis und mit Salz sehr fein pürieren, evtl. durch ein Sieb streichen. Petersilie daruntermischen.

Lammracks

Olivenöl zum Braten
3 kleine Lammracks (je ca. 400 g), evtl. beim Metzger bestellen
1 TL Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 EL Sesam, ohne Fett geröstet
Und so wirds gemacht:
1. Fleisch 30 Min. vor dem Braten aus dem Kühlschrank nehmen. Öl in einer Bratpfanne heiss werden lassen. Fleisch mit der Fettseite nach unten ca. 3 Min. anbraten,wenden, ca. 3 Min.weiterbraten. Hitze reduzieren, ca. 6 Min. fertig braten. Herausnehmen, würzen, mit Alufolie bedeckt ca. 10 Min. ruhen lassen.
Servieren: Lammracks tranchieren, auf einer Platte anrichten, wenig Hummus daraufgeben, Sesam darüberstreuen.
Hinweis 
Tahina ist in Reformhäusern und arabischen Spezialitätenläden erhältlich.
Lässt sich vorbereiten: 
Hummus 1 Tag im Voraus zubereiten, mit wenig Olivenöl beträufeln, mit Folie bedecken. Lammracks 1/2 Tag im Voraus braten, auf einem Gitter auskühlen, in Alufolie verpacken. Beides im Kühlschrank aufbewahren.
Servieren: 
Ca. 30 Min. vorher aus dem Kühlschrank nehmen. Racks tranchieren, auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Ca. 15 Min. im auf 80 Grad vorgeheizten Ofen heiss werden lassen.

Service

Nährwert pro Stück:
  • 268 kcal
  • 22 g
  • 18 g

Kundenbewertung für dieses Rezept