Riesencrevetten mit Safrannudeln

Riesencrevetten mit Safrannudeln

Einfach zubereitetes Schlemmer Gericht zum Verlieben!

einfache Zubereitung
Vor- und zubereiten: ca. 30 Min.
4 Personen
Nährwert pro Person:
kcal
650
F
48g
Kh
78g
E
33g

Und so wirds gemacht:

  • Ofen auf 60 Grad vorheizen, Schüssel und Teller vorwärmen. Teigwaren im siedenden Salzwasser al dente kochen, abtropfen, warm stellen.
  • Butter in einer Pfanne warm werden lassen. Schalotte und Knoblauch andämpfen. Safran und Zucker kurz mitdämpfen, Wein und Saucen-Halbrahm dazugiessen, aufkochen, Hitze reduzieren, ca. 5 Min. köcheln, würzen.
  • Crevetten bis zum Schwanzende schälen. Crevetten unter fliessendem, kaltem Wasser abspülen, trocken tupfen.
  • Crevetten mit scharfem Messer bis zum Schwanzende einschneiden. Wenn ein Darm vorhanden ist (erkennbar als dunkler Faden), diesen entfernen. Crevetten zu einem «Schmetterling» aufklappen.
  • Öl in einer grossen beschichteten Bratpfanne heiss werden lassen. Crevetten portionenweise rundum ca. 2 Min. braten.

Zusatzinformationen

  • Servieren: Nudeln mit Safransauce mischen, in tiefen Tellern anrichten. Crevettenschwänze darauf verteilen.
  • Tipp: Crevetten aus Bio-Aquakulturen oder Crevetten aus Wildfang mit dem MSC-Label (Marine Stewardship Council) verwenden.
  • Lässt sich vorbereiten: Sauce 1/2 Tag im Voraus zubereiten, zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren. Vor dem Servieren nochmals heiss werden lassen und mit den Teigwaren mischen.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten