Kalbsinvoltini mit lauwarmem Spargel-Pilz-Salat

Kalbsinvoltini mit lauwarmem Spargel-Pilz-Salat

Eiweissreiches Gericht aus Kalbsplätzli mit Rucola und Speck. Dazu Salat mit Austernpilz, Shitake und grünem Spargel.
 
ca. 40Min.ca. 40Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

8 Kalbsplätzli (z. B. Nuss, je ca. 80 g), etwas flach geklopft
0.75 TL Salz
wenig Pfeffer
50 g Rucola, grobe Stiele entfernt, grob geschnitten
8 Tranchen Bratspeck
500 g grüne Spargeln, unteres Drittel geschält, schräg in ca. 3 cm grossen Stücken
250 g Austernpilze, in ca. 1 cm dicken Streifen
250 g Shiitake, evtl. halbiert
1 EL Thymianblättchen
2 Knoblauchzehen, in Scheibchen
1 Zitrone, nur Saft
2 EL Olivenöl
1 TL Salz
wenig Pfeffer
Und so wirds gemacht:
1. Plätzli würzen, Rucola darauf verteilen, aufrollen, mit Speck umwickeln.
2. Spargeln und alle restlichen Zutaten mischen, auf die Backpapierseite der Folien verteilen. Folien verschliessen, sodass kein Dampf entweichen kann.
3. Holzkohle-/Gas-/Elektrogrill: Spargelpäckli über mittelstarker Glut oder auf mittlerer Stufe (ca. 200 Grad) ca. 10 Min. grillieren. Involtini auf dem heissen Rost ca. 8 Min. mitgrillieren.
Form: 
Für 4 Stück Gar- und Backfolie «papillote» oder Alufolie von je ca. 25 x 38 cm

Service

Nährwert pro Portion:
  • 305 kcal
  • 14 g
  • Kh 8 g
  • 36 g

Kundenbewertung für dieses Rezept