Aprikosenheu mit  Holunderblütenrahm

Aprikosenheu mit Holunderblütenrahm

Feuer frei für die Grillsaison: Sogar das Dessert lässt sich im Freien grillieren.
 
ca. 30Min.ca. 30Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

300 g Zopf, in Stücken
2 EL Rohzucker
4 EL gemahlene geschälte  Mandeln
20 tiefgekühlte Aprikosenhälften (ca. 400 g), angetaut, in Schnitzen
2 EL Rohzucker
40 g Butterflöckli, in Stücken
2 dl Vollrahm
2 EL Holunderblütensirup
Und so wirds gemacht:
1. Zopf, Zucker und Mandeln auf die Backpapierseite der Folien verteilen.
2. Aprikosen darauf verteilen, Zucker darüberstreuen, Butter darauf verteilen. Folien verschliessen, sodass kein Dampf entweichen kann.
3. Holzkohle-/Gas-/Elektrogrill: Aprikosenpäckli über mittelstarker Glut oder auf mittlerer Stufe (ca. 200 Grad) ca. 15 Min. grillieren.
4. Rahm mit dem Sirup flaumig schlagen, zum lauwarmen Aprikosenpäckli servieren.
Tipp: 
Zopf oder Brot vom Vortag und frische Aprikosen verwenden.

Service

Nährwert pro Portion:
  • 622 kcal
  • 36 g
  • Kh 65 g
  • 10 g

Kundenbewertung für dieses Rezept