Erdbeer-Törtli

Erdbeer-Törtli

Die knusprigen Törtchen sind gefüllt mit einer Erdbeerfüllung und garniert mit Rahm, Erdbeeren und Pistazien.

Vor- und zubereiten: ca. 45 Min.
Kühl stellen: ca. 1 Std.
Backen: ca. 15 Min.

Und so wirds gemacht:

  • Mehl und alle Zutaten bis und mit Salz in einer Schüssel mischen. Butter in Stücken beigeben, von Hand zu einer gleichmässig krümeligen Masse verreiben. Ei beigeben, rasch zu einem weichen Teig zusammenfügen, nicht kneten, zugedeckt ca. 30 Min. kühl stellen.
  • Ofen auf 200 Grad vorheizen. Erdbeeren mit dem Zucker und dem Cranberrysaft pürieren, in eine Pfanne giessen. Agar-Agar mit dem Schwingbesen darunterrühren, unter Rühren aufkochen, unter Rühren ca. 2 Min. sprudelnd kochen. Pfanne von der Platte nehmen, Zitronensaft darunterrühren, etwas auskühlen, ca. 30 Min. kühl stellen, dabei 2-mal durchrühren.
  • Teig auf wenig Mehl ca. 4 mm dick auswallen. Rondellen von je ca. 12 cm Ø ausstechen, in die vorbereiteten Bleche legen. Teigböden mit einer Gabel dicht einstechen.
  • Blindbacken: ca. 15 Min. in der unteren Hälfte des Ofens. Herausnehmen, etwas abkühlen, Törtlibödeli aus den Blechen nehmen, auf einem Gitter auskühlen.
  • Rahm steif schlagen, in einen Spritzsack mit glatter Tülle (ca. 5 mm Ø) füllen. Spitze von ca. 5 mm abschneiden. Erdbeeren halbieren, Pistazien grob hacken. Erdbeercreme glatt rühren, auf den Törtlibödeli verteilen. Schlagrahm, Erdbeeren und Pistazien darauf verteilen. Mit Puderzucker bestäuben.
Nährwert pro Stück:
kcal
327
F
19g
Kh
33g
E
5g

Zusatzinformationen

  • Form: Für 8 Backbleche von je ca. 7 cm Ø, gefettet
  • Haltbarkeit: Bödeli ca. 1 Tag im Voraus backen, ausgekühlt, gut verschlossen in einer Dose aufbewahren.

Bewertungen

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele Geräten Miele Elektrogeräte