Tandoori-Chicken-Spiesse

Tandoori-Chicken-Spiesse

Die indische Poulet-Spezialität schmeckt auch vom Grill grossartig.

Vor- und zubereiten: ca. 30 Min.
Aufgehen lassen: ca. 90 Min.
Grillieren: ca. 12 Min.
Marinieren: ca. 1 Tage

Und so wirds gemacht:

  • Öl, Tandoori-Gewürz, Tomatenpüree und Joghurt in einer Schüssel verrühren. Pouletbrüstli in ca. 2 cm grosse Würfel schneiden, daruntermischen. Zugedeckt ca. 24 Std. im Kühlschrank marinieren. Poulet ca. 30 Min. vor dem Grillieren aus dem Kühlschrank nehmen.
  • Mehl und Salz in einer Schüssel mischen. Hefe zerbröckeln, daruntermischen. Wasser beigeben, zu einem weichen, glatten Teig kneten. Zugedeckt bei Raumtemperatur ca. 1 1/2 Std. aufs Doppelte aufgehen lassen. Teig in 8 Portionen teilen, zu Kugeln formen, auf wenig Mehl zu je ca. 4 mm dicken Fladen auswallen.
  • Wenig Öl in einer beschichteten Bratpfanne heiss werden lassen. Hitze reduzieren, Fladen nacheinander bei mittlerer Hitze beidseitig je ca. 2 Min. backen.
  • Tomaten halbieren, Koriander grob schneiden, mit Zitronensaft, Öl, Tandoori-Gewürz und Tomatenpüree mischen, würzen.
  • Poulet mit der Marinade an die Spiesse stecken, salzen. Holzkohle-/Gas-/Elektrogrill: Spiesse zugedeckt über mittelstarker Glut oder auf mittlerer Stufe (ca. 200 Grad) beidseitig je ca. 6 Min. grillieren. Spiesse mit Naanbroten, Tomaten und Joghurt anrichten.
Nährwert pro Portion (1/4):
kcal
1092
F
47g
Kh
90g
E
76g

Zusatzinformationen

  • Hinweis: Tandoori ist eine indische Zubereitungsart. Mariniertes Fleisch wird dabei im Tonofen gegart.

Bewertungen

Bewertungen ansehen

    Zu diesem Rezept passt:

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele Geräten Miele Elektrogeräte