Pasta-Salat mit grilliertem Gemüse

Pasta-Salat mit grilliertem Gemüse

Pasta-Salat mit grilliertem Gemüse - ein Muss für Teigwaren-Liebhaber!
 
ca. 50Min.ca. 50Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

400 g Teigwaren (z. B. Gnocchi, Müscheli)
Salzwasser
Und so wirds gemacht:
Teigwaren im siedenden Salzwasser al dente kochen. 1 dl Kochwasser abschöpfen, für die Sauce verwenden. Teigwaren abtropfen, kalt abspülen.

Sauce

1 dl Aceto balsamico bianco
4 EL Fertig-Pesto
Pfeffer aus der Mühle
Und so wirds gemacht:
Kochwasser und alle Zutaten für die Sauce verrühren, 2 Esslöffel Sauce beiseite stellen, den Rest mit den Teigwaren mischen, ca. 20 Min. zugedeckt ziehen lassen.

Gemüse

1 kleine Aubergine (ca. 200 g), in Scheiben
wenig Salz
1 gelbe Peperoni (ca. 175 g), geschält (mit Sparschäler), in Streifen
1 orange Peperoni (ca. 175 g), geschält (mit Sparschäler), in Streifen
3 Zucchini (ca. 200 g), längs in Scheiben
3 EL Olivenöl
Pfeffer aus der Mühle
Basilikum für die Garnitur
Und so wirds gemacht:
Auberginenscheiben auf Haushaltpapier auslegen, mit dem Salz bestreuen. Mit Haushaltpapier bedecken und ca. 15 Min. mit einem Schneidebrett beschweren. Dann die Auberginen, Peperoni und Zucchini mit dem Öl bestreichen, ca. 10 Min. auf dem Rost oder der Grillplatte über starker bis mittelstarker Glut grillieren, regelmässig wenden. Im Ofen zubereiten: Ofen auf 250 Grad vorheizen oder den Grill einschalten. Das Gemüse auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, mit dem Öl bestreichen. In der oberen Hälfte des vorgeheizten Ofens ca. 10 Min. grillieren, herausnehmen. Die Hälfte des Gemüses in Stücke schneiden, mit den Teigwaren mischen. Den Rest auf Tellern anrichten, mit der beiseite gestellten Sauce bestreichen, würzen, Salat darauf anrichten, garnieren.
Tipp: 
Schneller gehts, wenn Sie das Gemüse in feine Streifen schneiden, portionenweise im heissen Olivenöl kurz braten und unter die Pasta mischen.

Service

Kundenbewertung für dieses Rezept