Grillierte Maiskolben mit Speck

Grillierte Maiskolben mit Speck

Macht Spass: die Körner vom Kolben abraspeln und zwischen den Zähnen explodieren lassen. Erst recht mit einem feinen Speckaroma.
 
ca. 30Min.ca. 30Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

4 Maiskolben (je ca. 250g)
Salzwasser, siedend
2 EL Kräutersenf
16 dünne Specktranchen (z.B. Bauernspeck, ca. 50g)
Blätter und Fäden der Maiskolben entfernen, Kolben quer halbieren, ca. 20 Min. knapp weich kochen, abtropfen, abkühlen.Mais mit dem Senf bestreichen, je 2 Specktranchen um die Kolben legen, auf die gefettete «Gourmet-Grill-Platte» oder auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.
Grillieren auf dem Grill: 
Grillplatte mit ca. 5cm Abstand zur mittelstarken Glut auf den Rost legen, ca.5 Min. erhitzen.Mais ca.15 Min. grillieren, dabei von Zeit zu Zeit wenden.Zum Essen an beiden Enden Spiessli einstecken.
Grillieren im Ofen: 
ca.15 Min. in der Mitte des auf 240 Grad vorgeheizten Ofens. 1-mal wenden.
Lässt sich vorbereiten: 
Mais 1 Tag im Voraus kochen, zugedeckt kühl stellen.
Tipp: 
Mais im Dampfkochtopf knapp weich kochen. Die Kochzeit beträgt ca. 5 Min. (2 rote Striche müssen immer sichtbar sein). Kochtopf von der Platte nehmen, geschlossen stehen lassen, bis der Druck vollständig abgebaut ist (das Druckventil muss ganz unten sein).

Service

Nährwert pro Stück (1/2 Kolben):
  • 230 kcal
  • 4 g
  • Kh 41 g
  • 7 g

Kundenbewertung für dieses Rezept