Kalbspaillard im Röstimantel

Kalbspaillard im Röstimantel

Kalbspaillard im Röstimantel - so köstlich knusprig können Kalbsplätzli schmecken!
 
ca. 40Min.ca. 40Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

500 g Gschwellti (fest kochende Sorte) vom Vortag, geschält, grob gerieben
150 g Champignons, fein gehackt
1 kleine Zwiebel, fein gehackt
0.5 Bund Petersilie, fein gehackt
1.25 TL Salz
wenig Pfeffer
2 EL Mehl
1 Ei
4 Kalbsplätzli (z. B. Nuss; je ca. 80 g), vom Metzger flach geklopft, quer halbiert
Bratbutter zum Braten
Und so wirds gemacht:
1. Kartoffeln, Champignons, Zwiebel und Petersilie in einer Schüssel sehr gut mischen, würzen. Masse in acht Portionen teilen.
2. Mehl in einen flachen Teller geben. Ei in einem tiefen Teller verklopfen. Plätzli im Mehl wenden, überschüssiges Mehl abschütteln, im Ei wenden, mit der Kartoffelmasse umhüllen (siehe «Gewusst wie»).
3. Bratbutter in einer beschichteten Bratpfanne heiss werden lassen. Plätzli beidseitig je ca. 4 Min. braten.
Gewusst wie: 
Eine Portion Kartoffelmasse ca. 5 mm dick auf Klarsichtfolie ausstreichen, gut festdrücken. Plätzli in die Mitte legen, die Masse mithilfe der Klarsichtfolie um das Fleisch legen, gut andrücken.

Service

Nährwert pro Person:
  • 257 kcal
  • 8 g
  • Kh 22 g
  • 23 g

Kundenbewertung für dieses Rezept