Magenbrot

Magenbrot

Der Duft der Chilbi: Magenbrot mal selber machen lohnt sich sicher mit unserem schnellen und einfachen Rezept.

Vor- und zubereiten: ca. 60 Min.
Backen: ca. 20 Min.
Trocknen lassen: ca. 1 Std.
vegetarisch

Und so wirds gemacht:

  • Ofen auf 180 Grad vorhieizen. Mehl, Backpulver, Kakaopulver, Zimt, Nelkenpulver, Muskat und Salz in einer Schüssel mischen.
  • Zucker, Honig, Milchwasser und Kirsch beigeben, zu einem geschmeidigen Teig kneten. Teig in 3 Portionen teilen, auf wenig Mehl zu je einer Rolle von ca. 3 cm Ø formen, etwas flach drücken. Teigrollen auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.
  • Backen: ca. 20 Min. in der Mitte des Ofens. Herausnehmen, etwas abkühlen, auf einem Gitter auskühlen. Teig in ca. 1 ½ cm dicke Scheiben schneiden.
  • Schokolade fein hacken, mit der Butter und dem Wasser in einer Pfanne bei kleiner Hitze schmelzen, Pfanne von der Platte nehmen. Puderzucker, Kakaopulver, Nelkenpulver und Muskat beigeben, glatt rühren. Die Hälfte des Magenbrots in eine Schüssel geben, die Hälfte der Glasur darübergiessen, sorgfältig mit zwei Gabeln mischen, bis alle gleichmässig überzogen sind. Magenbrote auf einem Gitter verteilen, restliches Magenbrot und Glasur gleich zubereiten, ca. 1 Std. trocknen lassen.
Nährwert pro Stück:
kcal
84
F
2g
Kh
15g
E
1g

Zusatzinformationen

  • Ergibt ca. 42 Stück
  • Haltbarkeit: in einer Dose gut verschlossen 1 Woche.

Bewertungen

Bewertungen ansehen

    Zu diesem Rezept passt:

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele Geräten Miele Elektrogeräte