Gratinierte Moules

Gratinierte Moules

Gratinierte Moules - Festessen für Meeresfrüchte-Fans!
 
ca. 40Min.ca. 40Min.
6 Personen6 Personen
 

Zubereitung

1 EL Olivenöl
250 g Schalotten, längs halbiert, in Streifen
1 Knoblauchzehe, gepresst
0.25 TL Zucker
250 g Cherry-Tomaten, quer halbiert
0.5 TL Salz
Pfeffer aus der Mühle
800 g Miesmuscheln (Moules)
1 dl Rosé (z.B. Rosé de Provence)
2 EL Paniermehl
2 EL glattblättrige Petersilie, fein gehackt
1 TL Zitronenthymianblättchen
1 EL Olivenöl
Und so wirds gemacht:
1. Öl warm werden lassen. Schalotten und Knoblauch andämpfen. Zucker beigeben, zugedeckt ca. 10 Min. mitdämpfen. Tomaten beigeben, ca. 3 Min. weiterdämpfen, würzen, in die vorbereitete Form verteilen.
2. Muscheln unter fliessendem Wasser gut bürsten, den Bart entfernen, bereits offene Muscheln wegwerfen.
3. Wein aufkochen, Muscheln beigeben, Hitze reduzieren, zugedeckt ca. 5 Min. köcheln, bis sie sich öffnen. Muscheln absieben, dabei die Kochflüssigkeit auffangen, nicht aufgegangene Muscheln wegwerfen, sie sind ungeniessbar. Kochflüssigkeit durch ein feines Sieb giessen, über das Gemüse träufeln, Muscheln darauf verteilen.
4. Paniermehl mit den restlichen Zutaten mischen, auf den Muscheln verteilen.
Form: 
für eine ofenfeste Form von ca. 1 1/2 Litern, gefettet
Gratinieren: 
ca. 8 Min. in der oberen Hälfte des auf 240 Grad vorgeheizten Ofens.

Service

Nährwert pro Person:
  • 137 kcal
  • 6 g
  • Kh 8 g
  • 31 g

Kundenbewertung für dieses Rezept