Apfel-Haselnuss-Brot

Apfel-Haselnuss-Brot

Apfel-Haselnuss-Brot, keine harte Nuss, eher täglich Brot!
 
ca. 25Min.ca. 25Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

100 g Haselnüsse, grob gehackt
1 TL Bratbutter
300 g Äpfel (z. B. Maigold, Gravensteiner), geschält, in Würfeli
1 EL Zucker
800 g Vollkornmehl
100 g gemahlene Haselnüsse
2 Päckli Trockenhefe
2.5 TL Salz
ca. 6 dl Apfelsaft
beiseite gestellte Apfelwürfeli und Haselnüsse
wenig Milch oder Kaffeerahm zum Bestreichen
Und so wirds gemacht:
1. Nüsse in einer beschichteten Bratpfanne bei mittlerer Hitze hellbraun rösten, herausnehmen, auskühlen.
2. Butter in derselben Pfanne heiss werden lassen. Apfelwürfeli mit dem Zucker goldgelb braten, herausnehmen, auskühlen.
3. Mehl, gemahlene Nüsse, Hefe und Salz in einer Schüssel mischen.
4. Apfelsaft dazugiessen, mischen. Zu einem weichen, glatten Teig kneten. Apfelwürfeli und geröstete Haselnüsse darunterkneten.
5. Teig zugedeckt bei Raumtemperatur ca. 1 Std. aufs Doppelte aufgehen lassen.
Formen: 
Teig halbieren und 2 ca. 80 cm lange Rollen formen. Eine Rolle u-förmig auf ein Backpapier legen, an beiden Enden fassen und zu einer Kordel drehen. Mit der zweiten Rolle gleich verfahren. Brote mit dem Backpapier auf einen Blechrücken ziehen, mit wenig Wasser bestreichen, nochmals ca. 20 Min. aufgehen lassen. Ein ofenfestes Förmchen mit heissem Wasser neben die Brote aufs Blech stellen.
Backen: 
Ca.15 Min. in der unteren Hälfte des auf 230 Grad vorgeheizten Ofens, dann ca. 20 Min. bei 180 Grad fertig backen. Herausnehmen, mit Milch bestreichen, auf einem Gitter auskühlen.
Passt zu: 
Käse oder Selleriesalat.

Service

Nährwert pro 100 g:
  • 228 kcal
  • 8 g
  • Kh 32 g
  • 7 g

Kundenbewertung für dieses Rezept