Schnitzel Holstein

Schnitzel Holstein

Ein Klassiker mit Geschichte: Holstein soll aus Zeitnot Vorspeise und Hauptgang zusammen verspeist haben: Kalbsplätzli mit Spiegelei und Sardellenfilet.
 
einfache Zubereitungeinfache Zubereitung
ca. 20Min.ca. 20Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

8 Kalbsplätzli (z. B. Eckstück, je ca. 70 g)
Bratbutter zum Braten
0.5 TL Salz
wenig Pfeffer
wenig Butter zum Braten
4 frische Eier
Salz, Pfeffer, nach Bedarf
8 Sardellenfilets, kalt abgespült, abgetropft
2 EL Kapern, kalt abgespült, abgetropft
Und so wirds gemacht:
1. Fleisch ca. 30 Min. vor dem Braten aus dem Kühlschrank nehmen. Ofen auf 60 Grad vorheizen, Platte und Teller vorwärmen.
2. Bratbutter in einer beschichteten Bratpfanne heiss werden lassen. Plätzli portionenweise beidseitig je ca. 1 Min. braten, würzen, warm stellen.
3. Hitze reduzieren, Bratfett auftupfen. Wenig Butter warm werden lassen. Eier braten (siehe «Gewusst wie»), je ein Ei auf zwei Plätzli anrichten würzen. Je 2 Sardellenfilets kreuzweise auf das Eigelb legen, mit Kapern garnieren.
Dazu passen: 
Bratkartoffeln.
Gewusst wie: 
Die Eier einzeln in eine Tasse aufschlagen, dann erst sorgfältig in die Pfanne gleiten lassen. So kann, falls beim Aufschlagen ein Dotter beschädigt werden sollte, das Ei noch anderweitig verwendet werden.

Service

Nährwert pro Person:
  • 261 kcal
  • 11 g
  • 40 g

Kundenbewertung für dieses Rezept