Mexikanische Plätzli

Mexikanische Plätzli

Für den Mexikaner in Ihnen: Rindsplätzli mit Bohnen, Mais und rassigem Chili.
 
einfache Zubereitungeinfache Zubereitung
ca. 30Min.ca. 30Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

4 Rindsplätzli à la minute (je ca. 80 g)
Öl zum Braten
0.25 TL Salz
1 TL Chili-Gewürzmischung (z. B. Old el Paso)
1 Zwiebel, fein gehackt
1 Knoblauchzehe, gepresst
2 Tomaten, in Würfeli
1 Dose rote Bohnen (ca. 400g), abgetropft, kalt abgespült
2 Maiskolben, Körner vom Kolben geschnitten (ergibt ca. 250 g)
evtl. 1 roter Peperoncino, in feinen Ringen, entkernt (siehe «Gewusst wie»)
1 dl Wasser
0.25 TL Salz
wenig Pfeffer
Und so wirds gemacht:
1. Fleisch ca. 30 Min. vor dem Braten aus dem Kühlschrank nehmen.
2. Ofen auf 60 Grad vorheizen, Form und Teller vorwärmen. Öl in einer beschichteten Bratpfanne heiss werden lassen. Plätzli beidseitig je ca. 1 Min. braten, würzen, warm stellen. Hitze reduzieren, Bratfett auftupfen.
3. Wenig Öl beigeben, Zwiebel, Knoblauch und Tomaten andämpfen, Bohnen, Maiskörner, Peperoncino und Wasser beigeben, aufkochen, Hitze reduzieren, Gemüse ca. 10 Min. zugedeckt köcheln, würzen, in der vorgewärmten Form verteilen. Plätzli würzen, zwischen dem Gemüse anrichten.
Schneller gehts: 
mit 1 Dose Maiskörner (ca. 340 g), abgetropft.
Gewusst wie: 
Peperoncinoringe zum Entkernen in ein mit Wasser gefülltes Schälchen geben. So lösen sich die Kerne von selbst und sinken auf den Boden des Schälchens.

Service

Nährwert pro Person:
  • 270 kcal
  • 6 g
  • Kh 29 g
  • 26 g

Kundenbewertung für dieses Rezept