Kürbis-Apfel-Suppe

Kürbis-Apfel-Suppe

Eine Kürbissuppe mit dem gewissen Etwas - die Äpfel verleihen ihr das besondere Aroma, die Kerne sorgen für den knackigen Biss.
 
einfache Zubereitungeinfache Zubereitung
ca. 25Min.ca. 25Min.
4 Personen4 Personen
vegetarischvegetarisch
 

Zubereitung

Käsekerne

70 g Kürbiskerne
1 Ei, verklopft
60 g geriebener Sbrinz
wenig Pfeffer
Und so wirds gemacht:
1. Kürbiskerne unter ständigem Rühren in einer weiten beschichteten Bratpfanne bei mittlerer Hitze ca. 4 Min. rösten, etwas abkühlen.
2. Ei mit Sbrinz verrühren, würzen. Kürbiskerne daruntermischen. Dieselbe Bratpfanne heiss werden lassen, Hitze reduzieren. Käse-Kernen-Masse ca. 6 Min. goldbraun braten. Mit zwei Bratschaufeln in kleine Stücke zupfen, beiseite stellen.

Suppe

1 EL Butter
1 grosse Zwiebel, grob gehackt
500 g Kürbis (z. B. Muscade), in ca. 1 cm grossen Würfeln
2 Äpfel (z. B. Cox Orange; je ca. 150 g), geschält, in ca. 1 cm grossen Würfeln
9 dl Gemüsebouillon
Salz, Pfeffer, nach Bedarf
1 dl Rahm, flaumig geschlagen
Und so wirds gemacht:
1. Ofen auf 60 Grad vorheizen, Suppenteller vorwärmen. Butter warm werden lassen. Zwiebel andämpfen, Kürbis und Äpfel beigeben, ca. 3 Min. mitdämpfen.
2. Bouillon dazugiessen, zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 15 Min. weich köcheln. Suppe pürieren, würzen.
Servieren: 
Suppe in die vorgewärmten Suppenteller verteilen, mit dem Rahm und den Käsekernen garnieren.
Dazu passen: 
Brot und Sbrinz.

Service

Nährwert pro Person:
  • 377 kcal
  • 27 g
  • Kh 20 g
  • 13 g

Kundenbewertung für dieses Rezept