Entrecôtes doubles an Holundersauce

Entrecôtes doubles an Holundersauce

Wenn der Holunder reif ist, lohnt es sich dieses Rezept zuzubereiten oder gerade Holunderbeeren für das nächste Mal im Tiefkühler zu lagern.

einfache Zubereitung
Vor- und zubereiten: ca. 30 Min.

Und so wirds gemacht:

  • Bratbutter in einer Bratpfanne heiss werden lassen, Fleisch beidseitig je ca. 2 Min. braten, würzen, auf die vorgewärmte Platte legen.
  • Niedergaren: ca. 50 Min. in der Mitte des auf 80 Grad vorgeheizten Ofens (Kerntemperatur: 52–55 Grad). Das Fleisch kann anschliessend bei 60 Grad bis zu 30 Min. warm gehalten werden.
  • Butter in einer Pfanne warm werden lassen, Schalotte, Thymian und Zitronenschale andämpfen, Holunderbeeren ca. 3 Min. mitdämpfen.
  • Bouillon und Cognac dazugiessen, Zucker beigeben, aufkochen, auf die Hälfte einkochen. Sauce durch ein Sieb streichen, in die Pfanne zurückgiessen. Beiseite gestellten Thymian und die Holunderbeeren beigeben, aufkochen, ca. 2 Min. köcheln. Pfanne von der Platte nehmen.
  • Butter portionenweise unter Rühren mit dem Schwingbesen beigeben. Dabei Pfanne hin und wieder kurz auf die Platte stellen, um die Sauce nur leicht zu erwärmen, sie darf nicht kochen. Sauce würzen.
Nährwert pro Person:
kcal
484
F
31g
Kh
7g
E
42g

Zusatzinformationen

  • Hinweis: Statt Holunderbeeren 1,5 dl Holundersaft verwenden.
  • Dazu passt: Polenta.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten