Mirabellen-Clafoutis

Mirabellen-Clafoutis

Diese französische Süssspeise vereint eine Komposition aus Marzipan und Mirabellen und schmeckt als weitere Variante auch super mit Trauben.
 
ca. 20Min.ca. 20Min.
4 Personen4 Personen
vegetarischvegetarisch
 

Zubereitung

2 frische Eier
1 frisches Eigelb
2 EL Zucker
80 g Backmarzipan (Mandelmasse), in Stücken
1 Vanillestängel, längs aufgeschnitten, Samen ausgekratzt
180 g Dessert Extrafin (Sauermilch)
1 EL Maizena
1 EL Mirabellenschnaps
1 frisches Eiweiss
1 Prise Salz
500 g Mirabellen (nicht entsteint)
Puderzucker zum Bestäuben
Und so wirds gemacht:
1. Eier und alle Zutaten bis und mit Vanillesamen in einer Schüssel mit den Schwingbesen des Handrührgeräts ca. 5 Min. rühren, bis die Masse schaumig ist.
2. Sauermilch, Maizena und Schnaps verrühren, unter die Eimasse rühren.
3. Eiweiss mit dem Salz steif schlagen, sorgfältig unter die Masse ziehen, in die vorbereiteten Förmchen füllen. Mirabellen darauf verteilen.
4. Backen: ca. 35 Min. in der unteren Hälfte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens. Clafoutis herausnehmen, etwas abkühlen. Mit Puderzucker bestäuben, lauwarm oder kalt servieren.
Form: 
Für 4 ofenfeste Förmchen von je ca. 2 dl, gefettet
Tipp: 
Statt Mirabellen Trauben verwenden.

Service

Nährwert pro Stück:
  • 311 kcal
  • 14 g
  • Kh 35 g
  • 9 g

Kundenbewertung für dieses Rezept