Hirsch-Geschnetzeltes an Anissauce

Hirsch-Geschnetzeltes an Anissauce

Hirsch-Geschnetzeltes an Anissauce - mit Spätzli eine heiss begehrte Herbst-Schlemmerei!
 
ca. 20Min.ca. 20Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

Fleisch

600 g geschnetzeltes Hirschfleisch
Bratbutter zum Braten
0.5 TL Salz
Pfeffer aus der Mühle
Und so wirds gemacht:
Mit Haushaltpapier trockentupfen. Portionenweise in einer Bratpfanne in der heissen Bratbutter ca. 2 Min. braten, auf die vorgewärmte Platte geben, würzen. Das Fleisch kann bei 60 Grad ca. 30 Min. warm gehalten werden.

Anissauce

1 Schalotte, gehackt
1 TL Anis
wenig Bratbutter
2 EL Mehl, ohne Fett haselnussbraun geröstet
2 dl Weisswein
3 dl Wildfond aus dem Glas
1 EL Pastis oder Pernod
1 dl Saucen-Halbrahm
1 Prise Zucker
Salz, nach Bedarf
wenig Pfeffer aus der Mühle
1 TL Anis, ohne Fett geröstet, für die Garnitur
Dill für die Garnitur
Und so wirds gemacht:
Schalotten und Anis in derselben Pfanne in der warmen Bratbutter andämpfen. Mehl beigeben, mit Weisswein und Fond ablöschen, auf ca. 3dl einkochen. Reduktion durch ein Sieb in einen Messbecher streichen, in die Pfanne zurückgiessen. Pastis,Halbrahm und Zucker beifügen, würzen. Fleisch in die Sauce geben, nur noch heiss werden lassen, anrichten, garnieren.
Vorbereiten: 
Backofen auf 60 Grad vorheizen, Platte und Teller vorwärmen.
Dazu passt: 
Spätzli, Kartoffelstock.

Service

Kundenbewertung für dieses Rezept